Teilen
Silvretta-Bielerhöhe

Bewertung

Min Weag 15 | Zeinisjoch/Kopssee – Bielerhöhe

Details

Olaf Winkler

21.07.2016 · Community
Wirklich imposante Tour! Vom Kopssee problemloser Anstieg zur Breitspitze. Von dort tolle Aussicht! Allerdings waren da recht viele Leute unterwegs. Von dort weiter zum Vallülasee - und fast allein unterwegs. Ab dem See ist der Weg "Nur für Geübte" ausgeschildert und deutlich anspruchsvoller. Es geht über Fels und Geröll. Der Weg ist nicht immer als solcher erkennbar. Vor allem der letzte Anstieg auf über 2500m tut nach bis dahin sechs Stunden Wanderzeit weh... Von dort dann noch anderthalb Stunden zur Bielerhöhe. Dort hatten wir das Auto und waren am Morgen mit dem Bus zum Kopssee gefahren. Insgesamt eine heftige, aber beeindruckende Tour. Man ist mittendrin in den Bergen!
Gemacht am 20.07.2016

outdooractive.com User
Wie lautet dein Kommentar?