Aussichtspunkt

Die Käseharfe

Aussichtspunkt · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Käseharfe AlpkulTour
    / Käseharfe AlpkulTour
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH / Roland Fritsch
Karte / Die Käseharfe
Leben & Arbeiten am Stofel: Hinter der Unteren Sporaalpe sehen Sie ein interessantes Gebilde: eine überdimensionierte Käseharfe, ein Werkzeug bei der Herstellung von Hartkäse, der im Montafon ursprünglich nicht produziert wurde. Sura Kees ist das regionale Leitprodukt. Eine Spezialität, die bereits im 13. Jahrhundert hergestellt wurde. Sura Kees im Frühstadium wird mittlerweile landesweit in der Gastronomie eingesetzt. Der reife Sura Kees ist für viele jedoch zu geschmacksintensiv. Doch weshalb die Käseharfe? Deshalb: auf der Sporaalpe wird auch Hartkäse hergestellt, es wird also auch fett gsennat. Neben der Pflege der Tradition wird auch die Produktpalette erweitert, um ein weiteres Standbein zu haben und sich besser zu vermarkten. Die Zeit bleibt nicht stehen, auch nicht auf den Alpen! (Zitat aus der Broschüre)

Die Käseharfe ist also ein Instrument zur Käse-Erzeugung: mit ihr wird der Käsebruch zerteilt. Heute aus Edelstahl, wurde sie früher aus Astgabeln gefertigt. Dieses simple Werkzeug fand ich in Funktion und Einfachheit sehr faszinierend. So lag der Gedanke nahe, dieses Gerät überdimensional als Skulptur aufzustellen.

Das Problem war ähnlich der "Wurzelbäume" die Beschaffung einer "Zwisla", wie zweigeteilte Baumstämme im Montafon genannt werden. Fichten bilden keine Gabeln, die weit genug auseinander gehen. Nur durch Zufall entdeckte ich an der Ill gleich mehrere Eschen, die eine annähernd ideale Form hatten. Franz Mathies ging sodann mit Perfektionismus ans Werk, die Drahtseile perfekt zu verspannen – was ihm auch gelang. Dieses Prunkstück wird erst im Frühjahr 2012 aufgestellt..

 

Quelle: www.kfm.at

Profilbild von Christina Wachter
Autor
Christina Wachter
Aktualisierung: 18.07.2015

Koordinaten

DG
47.041688, 9.844907
GMS
47°02'30.1"N 9°50'41.7"E
UTM
32T 564184 5210143
w3w 
///versicherer.ausgeliefert.angebauten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
5,8 km
2:30 h
737 hm
8 hm
11,2 km
4:00 h
110 hm
1.009 hm
12,7 km
5:00 h
500 hm
878 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 4 Touren in der Umgebung
leicht
5,8 km
2:30 h
737 hm
8 hm

Dieser leichte Hüttenzustieg verläuft vor allem über breite, flache Talwege.

von Michael Pröttel,   alpenvereinaktiv.com
mittel
12,7 km
5:00 h
500 hm
878 hm

Bergstation Golmerbahn Grüneck  – Latschätzalpe – Sporaalpe – Lindauer Hütte – Untere Sporaalpe – Untere Latschätzalpe – Ronawald - Wachters Dieja ...

2
von Roland Fritsch,   Montafon Tourismus GmbH
mittel
11,2 km
4:00 h
110 hm
1.009 hm

Eine gemütliche und aussichtsreiche Montafoner Wanderung am Fuße der mächtigen Drei Türme im Rätikon. Hier lernst Du die 3-Stufen-Landwirtschaft ...

2
von Roland Fritsch,   Montafon Tourismus GmbH
mittel
12,7 km
5:00 h
500 hm
878 hm

Eine Themenwanderung von der Bergstation Grüneck mit vielen interessanten Zwischenstationen bis zur Mittelstation der Golmerbahn Matschwitz.

2
von Roland Fritsch,   Montafon Tourismus GmbH
  • 4 Touren in der Umgebung