Infopunkt

Am Teufelsbach

Infopunkt · Montafon · 978 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Sage „Der Teufelsbach“ erzählt von Hertha Glück auf Hochdeutsch ...
    Die Sage „Der Teufelsbach“ erzählt von Hertha Glück auf Hochdeutsch ...
    Video: Panoramagasthof Kristberg

Der Teufelsbach, wo der Tüifel wohnt

In der Schrunser Gegend trieb ein Teufelchen sein Unwesen. Nichts und Niemand waren vor ihm sicher. Eines Tages bekam ihn der Pfarrer zum Fassen: „So, du Unhold, ich hab´ dich. Jetzt ist fertig mit deinem wilden Treiben, Teufelchen!“ Das Teufelchen wehrte sich, zappelte und zu guter Letzt bat es um Gnade. „Nein, ich werde dich bannen“, entgegnete der Pfarrer und überlegte, ihn in die Erde zu versenken, aber wurde sich bewusst, dass dem Teufelchen dies gefallen würde. „Ja, versenk´ mich in die Erde“, bat der Unhold. „Nein, da kommst du wieder und treibst weiterhin dein Unwesen. Ich werde dich ins Feuer werfen.“ „Ja, wirf mich ins Feuer, das ist eine gute Idee“, meinte das Teufelchen und grinste. Wie der Pfarrer das feurige Funkeln in Teufelchens Augen sah, entschied er sich dagegen. Beherzt stieg er mit dem Teufelchen fest in seiner Faust den Berg hinauf nach Innerkapell, denn er wusste einen Gebirgsbach weit weg vom Dorf und den Leuten. Immer wieder bat das Teufelchen um Gnade, versprach Besserung, zappelte und zeterte. „Ich glaube dir nicht. Ins Wasser mit dir, damit wieder Friede herrscht!“, schrie der Pfarrer und warf das Teufelchen in das Wasser. Wie das Teufelchen im Bach versank, begann das Wasser zu schäumen und rauschen, zu wirbeln und kräuseln. Der Pfarrer blickte noch lange ins Wasser, um sicher zu sein, dass das Teufelchen nicht zurückkommt. Er segnete gar den Gebirgsbach und stieg wieder hinab ins Tal. War es vorher ein ruhiger Bach gewesen, seither rauscht er wild tobend und tosend über die Felsen hinab, gischt und zischt. Das Teufelchen wurde nie mehr wiedergesehen.

Hier findest Du die Sage erzählt von Hertha Glück im Dialekt und auf Hochdeutsch

Profilbild von Niclas Bösch
Autor
Niclas Bösch 
Aktualisierung: 27.04.2022

Öffentliche Verkehrsmittel

Zum Teufelsbach kommst Du über den Sagenwanderweg.

Koordinaten

DD
47.088417, 10.001807
GMS
47°05'18.3"N 10°00'06.5"E
UTM
32T 576037 5215476
w3w 
///frosch.weisheit.berechnungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geschlossen
Strecke 3,6 km
Dauer 1:06 h
Aufstieg 80 hm
Abstieg 80 hm

Felsa Silbertal - Fussballplatz - Zentrum - Kapell Bahn - retour

von Roland Fritsch,   Montafon
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,2 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 428 hm
Abstieg 428 hm

Fernab vom Trubel des Alltags erlebst Du auf diesem Weg die Schönheit der Winterlandschaft in aller Ruhe

1
von Roland Fritsch,   Montafon
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,2 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 215 hm
Abstieg 215 hm

Silbertal (Felsa) - Bannwaldbrücke - Bärenschlager - Alpengasthaus Fellimännle (im Winter geschlossen) - gleichen Weg retour

von Hanna Burger,   Montafon
Themenweg · Montafon
Erlebnisweg Litzbach
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 9 km
Dauer 2:43 h
Aufstieg 271 hm
Abstieg 271 hm

Lerne die Montafoner Natur mit der ganzen Familie auf angenehme aber doch abenteuerliche Weise kennen!

3
von Hanna Burger,   Montafon
Trailrunning · Montafon
T33 Trail 33 km
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 33,4 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 1.150 hm
Abstieg 719 hm

Feuerwehrhaus Silbertal – Teufelsbach Wasserfall – Gasthaus Fellimännle – Untere Gafluna Alpe – Fresch Alpe – Langsee – Schönverwall – Verwallsee – ...

von Roland Fritsch,   Montafon
Trailrunning · Montafon
Kindertrail
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 1,1 km
Dauer 0:10 h
Aufstieg 11 hm
Abstieg 17 hm

Die eingezeichnete Route entspricht dem Junior Trail. Die anderen 2 Strecken findest Du in dem Streckenplan in unserer Bildergalerie.

von Roland Fritsch,   Montafon
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 41,9 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 1.500 hm
Abstieg 1.062 hm

Feuerwehrhaus Silbertal – Hofstatt – Kapellbahn – Feuerwehrhaus Silbertal - Teufelsbach Wasserfall – Gasthaus Fellimännle – Untere Gafluna Alpe – ...

von Roland Fritsch,   Montafon
Trailrunning · Montafon
Silbertal-Kristberg-Trail
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 6,5 km
Dauer 1:33 h
Aufstieg 656 hm
Abstieg 96 hm

Sportplatz - Zentrum - Buchenstraße - Alpe Oberbuchen - Kneippanlage Siebenbrünnele - Bergstation Kristbergbahn

von Roland Fritsch,   Montafon

Alle auf der Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung