Infopunkt

Wildbachverbauung

Infopunkt · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Wildbachverbauung
Der Ortsname Vandans hat seinen Ursprung im Lateinischen „ad fontanas",  und bedeutet „bei den Wassern". Gleich vier Wildbäche haben den Charakter des Dorfes geprägt. Was so idyllisch klingt, hat aber eine sehr gefährliche Seite. Die Wildbäche transportieren große Mengen an Geröll und Schotter, die bei massivem Anstieg der Wasserpegel über das Bachbett treten. So wurden immer wieder Felder und Gebäude überrollt und zerstört. Um Vandans bei Unwettern vor weiteren Katastrophen zu bewahren, wurden die Wildbäche seit 1900 um den Ort herum immer weiter gezähmt.
Profilbild von Niclas Bösch
Autor
Niclas Bösch
Aktualisierung: 11.09.2020

Koordinaten

DG
47.089804, 9.859800
GMS
47°05'23.3"N 9°51'35.3"E
UTM
32T 565257 5215502
w3w 
///erfolg.bejahen.leben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
6,1 km
1:40 h
101 hm
101 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 1 Touren in der Umgebung
Wanderung · Montafon
Baukulturweg Vandans
leicht
6,1 km
1:40 h
101 hm
101 hm
Erlebe die Baukultur des Montafons hautnah bei diesem idyllischen Ortsrundweg in Vandans.
von Hermann Wachter,   Montafon Tourismus GmbH
  • 1 Touren in der Umgebung