Teilen
Merken
Drucken
Kapelle

Kapelle St. Karl

Kapelle • Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • /
    Foto: Barbara Neyer, Quelle: Stadt Hohenems
  • Kapelle St. Karl
    / Kapelle St. Karl
    Foto: Florentina Bösch, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Kapelle St. Karl
    / Kapelle St. Karl
    Foto: Florentina Bösch, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Karte / Kapelle St. Karl

1617 ließ Graf Kaspar diese Kapelle zu Ehren seines 1610 heiliggesprochenen Onkels Karl Borromäus errichten.

1617 ließ Graf Kaspar diese Kapelle zu Ehren seines 1610 heiliggesprochenen Onkels Karl Borromäus errichten. Baumeister Peter Bein gestaltete 1770 die Kapelle um, als er in Hohenems mit dem Bau der barocken Synagoge beschäftigt war. Im Inneren befinden sich nun Fresken mit Themen aus dem Leben des heiligen Karl. Der katholische Priester Alois Math rettete die Kapelle 1826 vor dem Abbruch und ließ sie restaurieren. Bis 1884 wurde sie für die sonntägliche Christenlehre für Schüler benutzt. Vier Jahre später wurde aufgrund eines Gelöbnisses eine Lourdesgrotte errichtet. Seit 1968 finden dort monatlich evangelische Gottesdienste statt.

 

outdooractive.com User
Autor

Stadt Hohenems/Jüdisches Museum Hohenems/Kulturabteilung Land Vorarlberg

Aktualisierung: 26.07.2018

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
Stadtrundgang
4 km
1:04 Std
38 hm
61 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Kapelle St. Karl

St.-Karl-Straße 3
6845 Hohenems

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 1 Touren in der Umgebung
Stadtrundgang · Bodensee-Vorarlberg

Kulturroute Hohenems - Ins Dorf

Stadtrundgang Hohenems
04.08.2015
4 km
1:04 Std
38 hm
61 hm
von Stadt Hohenems/Jüdisches Museum/Kulturabteilung Land Vorarlberg,  Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • 1 Touren in der Umgebung