Kirche

Bludenz, Katholische Pfarrkirche Zum Unbefleckten Herzen Mariens

Kirche · Alpenregion Bludenz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner 
  • Bludenz, Katholische Pfarrkirche Zum Unbefleckten Herzen Mariens
    / Bludenz, Katholische Pfarrkirche Zum Unbefleckten Herzen Mariens
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
Südlich der Südtirolersiedlung in Bludenz-Sonnenberg befindet sich die Kirche „Zum Unbefleckten Herzen Mariens“. Errichtet wurde sie von 1948 bis 1950 mit einem Pfarrhaus und einem Kindergarten nach dem Plan von Otto Linder. Die Orgel aus dem Jahre 1936 wurde von den Gebrüdern Mayer aus Feldkirch gebaut. Zwei Glocken aus dem Jahr 1950 wurden vomInnsbrucker Unternehmen Graßmayr gefertigt. Das Glasgemälde stammt von Albert Rauch, die Glasmalerei von Dallaserra im Altarraum zeigt unter anderem Bischof Rudigier, die Heilige Katharina von Siena, Nikolaus von Flüe, Papst Pius XII und die Lourdesmadonna. Franz Albertani schuf die Fatimamadonna an der Altarwand.

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Preise:

frei zugänglich
Profilbild von Barbara Neyer
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 01.07.2013

Koordinaten

DG
47.163727, 9.810640
GMS
47°09'49.4"N 9°48'38.3"E
UTM
32T 561440 5223677
w3w 
///anderen.geträumt.bereit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Bludenz, Katholische Pfarrkirche Zum Unbefleckten Herzen Mariens

Sonnenbergstraße 14
6700 Bludenz
Telefon +43 5552 62587 Fax +43 5552 62587-5
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 1 Touren in der Umgebung
Top mittel
16,1 km
5:15 h
710 hm
1.140 hm

Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.

von Stefan Heim,   Vorarlberger Walservereinigung
  • 1 Touren in der Umgebung