Kirche

Dornbirn, Evangelische Heilandkirche

Kirche · Bodensee-Rheintal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner 
  • Evangelische Heilandkirche
    / Evangelische Heilandkirche
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer

Diese evangelische Gemeinde wurde 1907 gegründet. Der Bau der Heilandskirche in Dornbirn wurde in den Jahren 1930/31 nach dem Plan des deutschen Architekten Otto Bartning ausgeführt. Auf einem achteckigen Grundriss beruhend, prägt das Zeltdach und der hohe Laternenaufbau mit Spitzhelm das Erscheinungsbild des Sakralbaus. Von außen sind seitlich halbkreisförmige Treppentürme zu erkennen. Innen ist der Zentralraum mit einer Galerie versehen und mit Holz verkleidet. Die Orgel der Gebrüder Mayer wurde 1931 fertiggestellt, das zur Heilandskirche gehörende Pfarrgemeindehaus 1957 erbaut.

https://lexikon.dornbirn.at/startseite/geschichte/historischer-spaziergang/rosenstrasse-8-evangelische-kirche/

Öffnungszeiten

frei zugänglich, Sekretariat: Montag bis Freitag 8.30 bis 11.30 Uhr

Preise:

frei zugänglich

Profilbild von Barbara Neyer
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 28.05.2018

Koordinaten

DG
47.409629, 9.746971
GMS
47°24'34.7"N 9°44'49.1"E
UTM
32T 556353 5250956
w3w 
///schale.fanclub.bewegten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Dornbirn, Evangelische Heilandkirche

Rosenstraße 8
6850 Dornbirn
Telefon +43 (0) 5572 22056 Fax +43 (0) 5572 22056 6

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden