Teilen
Merken
Drucken
Kirche

Dornbirn, Katholische Pfarrkirche Bruder Klaus

Kirche • Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Katholische Pfarrkirche Bruder Klaus
    / Katholische Pfarrkirche Bruder Klaus
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Katholische Pfarrkirche Bruder Klaus 1
    / Katholische Pfarrkirche Bruder Klaus 1
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Katholische Pfarrkirche Bruder Klaus 2
    / Katholische Pfarrkirche Bruder Klaus 2
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
Karte / Dornbirn, Katholische Pfarrkirche Bruder Klaus

1965 als eigene Seelsorge von der Pfarre Hatlerdorf getrennt, wurde die Pfarrkirche Schoren im selben Jahr dem Heiligen Bruder Klaus geweiht. Hinter diesem Namen verbirgt sich der Schweizer Schutzpatron Niklaus von Flüe. Erbaut wurde die Kirche in den Jahren 1962 und 1963. Der Zentralbau steht auf einem elliptischen Grundriss mit hohen Fensterwänden, angebauter Taufkapelle und freistehendem Turm. Der Einheitsraum verfügt über einen Marmoraltar, einen Taufbrunnen und ein Weihwasserbecken. Die Betonglasfenster von 1963 stammen vom Satteinser Künstler Martin Häusle. In diesem Raum befindet sich darüber hinaus eine Reliquie des Heiligen Bruder Klaus.

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Preise:

frei zugänglich
outdooractive.com User
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 07.08.2013

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Dornbirn, Katholische Pfarrkirche Bruder Klaus

Schorenquelle 5
6850 Dornbirn
Telefon +43 5572 23344 Fax +43 5572 23344 21