Kirche

Feldkirch-Nofels, Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Heimsuchung

Kirche · Bodensee-Rheintal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner 
  • Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Heimsuchung mit Friedhof
    / Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Heimsuchung mit Friedhof
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Ein Symbol der Unabhängigkeit ist die alte Pfarrkirche von Nofels in Feldkirch: Bis ins 18. Jahrhundert gehörte sie zu Altenstadt. Gleichzeitig mit dem Erreichen der kirchlichen Unabhängigkeit 1730 erfolgte die Fertigstellung der neuen Kirche, finanziert durch Spenden großzügiger Stifter. Ihr aktuelles Aussehen geht auf eine Erweiterung von 1818 zurück. Heute befinden sich in direkter Nähe der Friedhof und die neue Pfarrkirche aus den 1960ern. Die Innenausstattung ist in vielen Fällen noch original erhalten. Die detailverliebten Altäre, die Kanzel und gut erhaltenen Heiligenfiguren wurden speziell für den Bau der Kirche 1730 angefertigt. Wer einen Blick nach oben wirft, entdeckt an der Decke Fresken des Bludenzer Künstlers Josef Andreas Jehly von 1819.

Öffnungszeiten

frei zugänglich
Profilbild von Barbara Neyer
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 17.04.2018

Koordinaten

DG
47.253463, 9.578563
GMS
47°15'12.5"N 9°34'42.8"E
UTM
32T 543777 5233493
w3w 
///biete.setzte.liebte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Feldkirch-Nofels, Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Heimsuchung

6800 Feldkirch Nofels
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 1 Touren in der Umgebung
4,1 km
1:00 h
14 hm
2 hm
von Vorarlberg Tourismus GmbH,   Themenwege Vorarlberg
  • 1 Touren in der Umgebung