Teilen
Merken
Drucken
Kirche

Gaschurn, Kuratienkirche zum Heiligen Martin

Kirche • Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • outdooractive.com
Karte / Gaschurn, Kuratienkirche zum Heiligen Martin

Schon von weitem kündigt sich die barocke Kirche Partenens ihren Besuchern mit dem imposanten Kirchturm und der großen, geschwungenen Zwiebelhaube an. Geweiht wurde sie 1729 als Kuratienkirche dem heiligen Martin. Ein verheerender Brand 1800 zerstört jedoch nicht nur die Kirche sondern einen Großteil des Dorfes. Doch die Spenden des Bischofs von Linz, einem gebürtigen Partener machen es möglich, die Kirche schnell wieder zu errichteen. Dank liebevoller Renovierungsarbeiten von 1907 bis 2001 bleibt die kleine Kirche neu und zeitgemäß: Eine Mischung aus barocken Altären und modernen Arbeiten – ein Altar und ein Lesepult – des heimischen Künstlers Martin Pfefferkorn machen das möglich. Für Besucherinnen und Besucher eine wunderbare Gelegenheit alte barocke und neuere Schnitzkunst nebeneinander zu erleben.

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Preise:

frei zugänglich
outdooractive.com User
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 21.05.2013

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Gaschurn, Kuratienkirche zum Heiligen Martin

Partenen 91
6793 Gaschurn