Teilen
Merken
Drucken
Kirche

Göfis, Katholische Pfarrkirche Heiliger Luzius

Kirche • Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Göfis, Katholische Pfarrkirche Heiliger Luzius
    / Göfis, Katholische Pfarrkirche Heiliger Luzius
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Göfis, Katholische Pfarrkirche Heiliger Luzius 1
    / Göfis, Katholische Pfarrkirche Heiliger Luzius 1
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Göfis, Katholische Pfarrkirche Heiliger Luzius 2
    / Göfis, Katholische Pfarrkirche Heiliger Luzius 2
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
Karte / Göfis, Katholische Pfarrkirche Heiliger Luzius

842 erstmals erwähnt, wird der erste Priester in der Pfarre Göfis bereits 1256 verzeichnet. Es gibt einen Ablassbrief aus dem Jahre 1490, die Weihe der Kirche wird auf 1506 datiert, nachdem 1503 ein Neubau urkundlich festgehalten wird. In den 1970er Jahren kam es zu einem weiteren Neubau unter Einbeziehung des gotischen Chor und Turmes nach dem Plänen von Rudolf Greußing. Entsprechend dem Außenbau kommt es im Inneren zu einem dreifach gestaffelten Raum, der durch das Dach Lichteinfälle ermöglicht. Die Glasmalereien nach Entwürfen von Albert Wider wurden in Frankreich angefertigt. In der Luziuskirche findet sich auch eine Gedenkstätte für den Priester Carl Lampert, der 1944 vom NS-Regime hingerichtet und 2011 in Dornbirn seliggesprochen wurde.  

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Preise:

frei zugänglich
outdooractive.com User
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 12.06.2013

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Göfis, Katholische Pfarrkirche Heiliger Luzius

Kirchstraße 5
6811 Göfis
Telefon +43 5522 73790 Fax +43 5522 73790 4