Teilen
Merken
Drucken
Kirche

Götzis, Filialkirche Heiliger Arbogast

Kirche • Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Filialkirche Heiliger Arbogast
    / Filialkirche Heiliger Arbogast
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Filialkirche Heiliger Arbogast 2
    / Filialkirche Heiliger Arbogast 2
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Karte / Götzis, Filialkirche Heiliger Arbogast

Eingebettet zwischen den Waldhängen, unterhalb der Ruine Neu-Montfort, steht die Kirche zum heiligen Arbogast. Ihm verdankt der kleine Weiler auch seinen Namen. Urkundlich erwähnt wird die Kirche erstmals 1473. Ihr heutiges Aussehen stammt von einer Vergrößerung im Jahre 1710. Sie betreten das schlichte Gebäude über eine überdachte Vorhalle. Neben den Rankenmalereien und den kunstvollen Holzdetails ist hier besonders die umfangreiche Gemäldeserie der Arbogastlegende einen Blick wert. Sie stammt vom Künstler Leonhard Werder, wurde 1659 fertig gestellt und zeigt zwölf Szenen aus dem Leben des heiligen Arbogast. Auch im Innenraum zeugen Fresken vom Leben des Heiligen und seinen Taten.

Öffnungszeiten

frei zugänglich
outdooractive.com User
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 08.08.2013

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Götzis, Filialkirche Heiliger Arbogast

Montfortstraße 81
6840 Götzis