Teilen
Merken
Drucken
Kirche

Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin

Kirche • Bregenz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin
    / Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin 1
    / Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin 1
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin 2
    / Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin 2
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin 3
    / Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin 3
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
Karte / Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin

Die Pfarrkirche Heiliger Martin in Hörbranz war ursprünglich eine Filiale von Bregenz. Im 15. Jahrhundert ist eine Kapelle dokumentiert, die 1477 durch eine Kirche ersetzt wurde. Mitte der 1750er Jahre wurde diese erweitert und zur Pfarre erhoben. 1840-50 wurde die Kirche erneut vergrößert und ein Turm kam hinzu. Über dem Eingang der Pfarrkirche befindet sich in einer Giebelnische eine Steinfigur des Heiligen Martin von Hubert Fessler. Die Glasmalereien von 1895 stammen aus der Bayerischen Hofglasmalerei F. X. Zettler in München. Der Hochaltar mit Rokokodekor ist im Jahr 1787 gefertigt worden und wurde aus dem aufgelösten Sankt-Anna-Kloster in Bregenz hierher gebracht. Das Altarbild „Heilige Sippe“ von Franz Ludwig Herrmann stammt aus dem Kloster Mehrerau in Bregenz. Die spätklassizistische Kirche ist von einem Friedhof umgeben.

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Preise:

frei zugänglich
outdooractive.com User
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 07.08.2013

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Hörbranz, Katholische Pfarrkirche Heiliger Martin

Lindauerstraße 50
6912  Hörbranz
Telefon +43 5573 82266 Fax +43 5573 82266-4