Kirche

Pfarrkirche St. Anna

Kirche · Alpenregion Bludenz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner 
  • Pfarrkirche Wald
    / Pfarrkirche Wald
    Foto: © Museumsverein Klostertal
  • / Pfarrkirche
    Foto: © Museumsverein Klostertal
  • / Pfarrkirche
    Foto: © Museumsverein Klostertal
Schon im ausgehenden Mittelalter bestand in Wald eine der heiligen Anna geweihte Kapelle im Bereich der Parzelle Radona.

Schon im ausgehenden Mittelalter bestand in Wald eine der heiligen Anna geweihte Kapelle im Bereich der Parzelle Radona. 1727   wurde von den Bewohnern des Ortes eine neue Kirche errichtet, die im darauffolgenden Jahr derselben Patronin geweiht wurde. Sie stand im Bereich des heutigen Friedhofs. Als Baumaterial wurden vor allem Steine der einstigen Burganlage auf dem Schlossbühel verwendet.

Nachdem durch den Bau der Arlbergbahn 1880 bis 1884 und insbesondere den Bau des Spullerseekraftwerks 1920 bis 1925 die Bevölkerung von Wald massiv zugenommen hatte, wurde ein Neubau nötig. Der damalige Kurat Johann Josef Fiel nahm diesen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten 1930 in Angriff. Die Pläne lieferte der bekannte Architekt Willibald Braun aus Bregenz. Einen modernen Kirchenbau wollte er der dörflichen Bevölkerung   offenbar nicht zumuten und entschied sich daher für einen eher konservativen, neubarocken Stil.

Beim Abbrechen der alten Kirche wie auch beim Neubau leistete die Bevölkerung des Ortes unzählige Fronstunden. Am 16. Mai 1932 wurde die neue St. Annakirche durch Bischof Sigismund Waitz geweiht. 1941 wurde sie infolge der Pfarrerhebung von Wald auch zur Pfarrkirche.

Das Inventar stammt teilweise noch aus der alten Kirche, vor allem die beiden Seitenaltäre mit den markanten, in typischem Bauernbarock geschnitzten Heiligenfiguren (geschaffen vom Philipp Marchsteiner, dem Bildschnitzer vom Rallsberg – heute Strengen). Weiteres Inventar, etwa der Hochaltar, wurde im Laufe der Jahrzehnte ergänzt. Das Geläute stammt aus der Pfarre Lauterach.

 

 

 

Profilbild von © Museumsverein Klostertal
Autor
© Museumsverein Klostertal
Aktualisierung: 22.07.2021

Koordinaten

DD
47.130585, 10.033227
GMS
47°07'50.1"N 10°01'59.6"E
UTM
32T 578359 5220193
w3w 
///weckte.belebung.ähnelt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 6,7 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 242 hm
Abstieg 634 hm

Bergstation Sonnenkopfbahn - Riedboden - Muttjöchle - Kristbergsattel - Bergstation Kristbergbahn

von Roland Fritsch,   Montafon Tourismus GmbH
Trailrunning · Montafon
Bodastall-Schleife
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 3,8 km
Dauer 0:46 h
Aufstieg 175 hm
Abstieg 175 hm

Bergstation Kristbergbahn - Kappu - Totabühel - Kristbergstraße - Bodastallweg - Stelzer - Bergstation Kristbergbahn

von Christina Wachter,   Montafon Tourismus GmbH
Jogging · Montafon
Bodastall-Schleife
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 3,8 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 175 hm
Abstieg 175 hm

Bergstation Kristbergbahn - Kappu - Totabühel - Kristbergstraße - Bodastallweg - Stelzer - Bergstation Kristbergbahn

von Roland Fritsch,   Montafon Tourismus GmbH
Trailrunning · Montafon
Wildried-Höhenstrecke
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 9 km
Dauer 1:47 h
Aufstieg 235 hm
Abstieg 235 hm

Bergstation Kristbergbahn - Kneippanlage Siebenbrünnele - Wildried -  auf gleichem Weg retour

von Christina Wachter,   Montafon Tourismus GmbH
Jogging · Montafon
Fulateia-Schleife
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 5,5 km
Dauer 1:05 h
Aufstieg 229 hm
Abstieg 229 hm

Bergstation Kristbergbahn - Bergknappenweg - Kristbergsattel - Waldschule - Ganzaleita - Fulateia - Maschleu - Panoramagasthof Kristberg - ...

von Roland Fritsch,   Montafon Tourismus GmbH
Jogging · Montafon
Kristberger Seen-Runde
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 14,2 km
Dauer 2:50 h
Aufstieg 611 hm
Abstieg 611 hm

Bergstatation Kristbergbahn - Bergknappenweg - Kristbergsattel - Hugelsee - Ganzaleita - Falla - Gäßtuala - Korallenriff - Almeinweg - Fritzensee - ...

von Julia Eckert,   Montafon Tourismus GmbH
Trailrunning · Montafon
Fulateia-Schleife
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 5,5 km
Dauer 1:05 h
Aufstieg 229 hm
Abstieg 229 hm

Bergstation Kristbergbahn - Bergknappenweg - Kristbergsattel - Waldschule - Ganzaleita - Fulateia - Maschleu - Panoramagasthof Kristberg - ...

von Christina Wachter,   Montafon Tourismus GmbH
Trailrunning · Montafon
Kristberger Seen-Runde
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 14,2 km
Dauer 2:49 h
Aufstieg 611 hm
Abstieg 611 hm

Bergstatation Kristbergbahn - Bergknappenweg - Kristbergsattel - Hugelsee - Ganzaleita - Falla - Gäßtuala - Korallenriff - Almeinweg - Fritzensee - ...

von Christina Wachter,   Montafon Tourismus GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Pfarrkirche St. Anna

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung