Teilen
Merken
Drucken
Kirche

Stadtpfarrkirche St. Sebastian

Kirche · Bodensee-Rheintal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner 
  • Stadtpfarrkirche St. Sebastian
    / Stadtpfarrkirche St. Sebastian
    Foto: Stadtarchiv Dornbirn, Stadtarchiv Dornbirn

Die Pfarrkirche St. Sebastian wurde 1826/27 im neubarocken Stil erbaut und 1914 um 10 Meter verlängert. Sie ist der Nachfolgebau einer Kapelle, die 1467 durch Hanns und Jakob von Ems errichtet worden war. Das breite Langhaus und der eingezogene Chor wurden unter einem gemeinsamen Satteldach errichtet. Der Scheitelstein eines Turmfensters   trägt die Jahreszahl 1826. Die Liturgiereform des 2. Vatikanischen Konzils führte zu einer Umgestaltung. Bildhauer Herbert Albrecht aus Wolfurt schuf den Zelebrationsaltar und den Ambo. Im Zuge der Innen- und Außenrenovierung 2013 kam es erneut zu einer Erweiterung und Umgestaltung des Altarraums mit Ambo, Taufbecken und Ewigem Licht.

https://lexikon.dornbirn.at/startseite/geschichte/historischer-spaziergang/stsebastian/

Profilbild von <p>Stadtarchiv Dornbirn</p>
Autor

Stadtarchiv Dornbirn

Aktualisierung: 28.05.2018

Koordinaten

DG
47.409596, 9.750881
GMS
47°24'34.5"N 9°45'03.2"E
UTM
32T 556648 5250955
w3w 
///kocher.kofferraum.fragte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Stadtpfarrkirche St. Sebastian

Oberdorferstraße 6
6850 Dornbirn

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden