Kirche

Stallehr, Wallfahrtskirche Mariä Geburt

Kirche · Alpenregion Bludenz · 599 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Stallehr, Wallfahrtskirche Mariä Geburt
    / Stallehr, Wallfahrtskirche Mariä Geburt
    Foto: Barbara Neyer, Foto: Böhringer Friedrich
  • / Stallehr, Wallfahrtskirche Mariä Geburt
    Foto: Barbara Neyer, Foto: Böhringer Friedrich
  • / Stallehr, Wallfahrtskirche Mariä Geburt
    Foto: Barbara Neyer, Foto: Böhringer Friedrich

Die Geschichte dieser Wallfahrtskirche reicht in die Jahre um 1640 zurück. Angeblich sei zu dieser Zeit von Johann Eble, der als Einsiedler auf dem Maisäß Davenna lebte, eine Kirche erbaut worden. Um 1750 leitete Heinrich Bagehr den Neu- oder Umbau und noch im selben Jahr erfolgte die Weihe der Wallfahrtskirche der „Mariä Geburt“. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde der Bau verlängert und 1957 zur Pfarre Bings-Stallehr ernannt. Über dem Chor erhebt sich der Glockenturm mit einer Glocke von Josef Graßmayr von 1733. Am Hochaltar befindet sich ein Tabernakel der Gebrüder Bertle, der im Stil der Neuromanik ausgeführt ist. Von Hubert Fritz stammen die Glasfenster aus der Mitte des 20. Jahrhunderts.

Öffnungszeiten

frei zugänglich

Preise:

frei zugänglich

Profilbild von Barbara Neyer
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 14.04.2020

Koordinaten

DD
47.139912, 9.855669
GMS
47°08'23.7"N 9°51'20.4"E
UTM
32T 564882 5221067
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 55,1 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 500 hm
Abstieg 467 hm

Ortszentrum Lorüns - Kapelle Venser Bild - Vandans - Gantschier/Kaltenbrunnen - Tschagguns - Bödmenstein - Mauren - St. Gallenkirch - Gortipohl - ...

von Christina Wachter,   Montafon
Themenweg · Montafon
Gipsweg St. Anton
Schwierigkeit leicht geschlossen
Strecke 3 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 109 hm
Abstieg 109 hm

Der Gipsweg führt mitten in die Bergbaugeschichte von St. Anton hinein, wo unterhalb des Davennastocks seit Ende des 19. Jahrhundert bis 1977 Gips ...

von Hermann Wachter,   Montafon
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 0,9 km
Dauer 0:43 h
Aufstieg 204 hm
Abstieg 3 hm

Zentrum St. Anton im Montafon - Pfarrkirche - Wasserfall

1
von Roland Fritsch,   Montafon
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 3 km
Dauer 0:55 h
Aufstieg 84 hm
Abstieg 84 hm

Gemeindeamt St. Anton im Montafon - Volksschule/Kindergarten - Spielplatz - Raumausstattung Tschofen - Wasserfall - Ponyhof - Kirche - Bäckerei ...

von Roland Fritsch,   Montafon
Wanderung · Montafon
Talweg St.Anton-Schruns
Schwierigkeit mittel
Strecke 8 km
Dauer 2:50 h
Aufstieg 517 hm
Abstieg 463 hm

Der Weg zeigt, was den Lebensraum Tal mit seinen Dörfern, Streusiedlungen und Kulturflächen ausmacht. Die Halbtagestour führt von St.

von Elisa Schöllhorn,   Montafon
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 6,5 km
Dauer 1:37 h
Aufstieg 75 hm
Abstieg 11 hm

Bahnhof St. Anton im Montafon - Vandans - Roter Stein - Gantschier/Kaltenbrunnen - Tschagguns - Litzpromenade - Kirchplatz Schruns Leichte, ca.

1
von Julia Eckert,   Montafon
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 6,6 km
Dauer 1:41 h
Aufstieg 65 hm
Abstieg 15 hm

St. Anton im Montafon - Illweg - Vandans - Illweg - Gantschier - Illweg - Tschagguns - Illweg - Aktivpark Montafon

von Roland Fritsch,   Montafon
Wanderung · Montafon
St. Anton - Schruns (Illweg)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 6,3 km
Dauer 1:27 h
Aufstieg 97 hm
Abstieg 32 hm

von Roland Fritsch,   Montafon

Alle auf der Karte anzeigen

Stallehr, Wallfahrtskirche Mariä Geburt

19 (gegenüber)
6700 Stallehr
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung