Teilen
Merken
Drucken
Kirche

Tschagguns, Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt

Kirche • Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt
    / Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt 2
    / Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt 2
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt Altarraum
    / Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt Altarraum
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt
    / Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt 3
    / Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt 3
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt Orgel
    / Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt Orgel
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt Heldendenkmal
    / Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt Heldendenkmal
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Karte / Tschagguns, Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt

Auf dem "Kilkastä" – dem Kirchhügel – thront die Pfarrkirche Unserer Lieben Frau Mariä Geburt, umgeben von einem ummauerten Friedhof. Von der frühesten Kirche, die an dieser Stelle stand, ist heute noch der gotische Chor erhalten. Laufende Umbauten und Erweiterungen machen aus der kleinen Kirche ein imposantes Gebäude. das mächtige barocke Langhaus und der Turm mit einer Zwiebelhaube eines Vorarlberger Baumeisters stechen Besuchern ins Auge. Im Inneren ist die Kirche mit mehreren Altären ausgestattet: Der Älteste ist ein Gnadenaltar von 1520, am eindrucksvollsten wirkt der barocke Hochaltar mit seinen gedrehten Säulen und dem Altargemälde von Franz Bertle. Auch die übrige Ausstattung des Kirchenbaus ist aus der Hand namhafter einheimischer Handwerker und Künstler des 18. bis 20. Jahrhunderts. Dazu gehören beispielsweise die Fresken Michael Anton Fuetschers in Langhaus und Chor. Sie zeigen wichtige Szenen des alten Testaments.

Preise:

frei zugänglich
outdooractive.com User
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 04.04.2013

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Tschagguns, Pfarrkirche Unsere Liebe Frau Mariä Geburt

Kreuzgasse 6
6774 Tschagguns