Kunst

Floating Signs

Kunst · Bodensee-Rheintal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner 
  • Floating Signs bei Tag
    / Floating Signs bei Tag
    Foto: Florentina Bösch, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Lichtinstallation der Künstlerin Ruth Schnellin den Seeanlagen von Bregenz

 

"Floating Signs" ist ähnlich angelegt wie die Arbeit Ruth Schnells an der nahe gelegenen Höheren Technischen Lehranstalt "Sprache sehen". Eine schmale Edelstahlstele birgt ein LED-Band, das Wörter und Zeichen aussendet, die allerdings nur im Vorbeigehen gelesen werden können. Die Wörter und Zeichen beziehen sich auf den Schiffshafen. Schnell arbeitet häufig mit dem sogenannten "Nachzieh-Effekt" des menschlichen Gehirns, der sich als Wahrnehmungsverzögerung auf das Auge niederschlägt. Sichtbar sind die LED-Strahlen allerdings erst ab der Dämmerung. Bereits 2009 hatte die Illwerke AG den Wettbewerb "Kunst im öffentlichen Raum - Standort: Hafen Bregenz" ausgeschrieben. Eine international besetzte Jury wählte Werke von Ruth Schnell, Gerry Ammann und Herbert Albrecht aus, die in Folge Werke für die Neugestaltung des Hafens schufen.

Die Künstlerin Ruth Schnell wurde 1956 in Feldkirch geboren. Sie studierte an der Universität für angewandte Kunst sowie an der Akademie der Bildenden Künste bei dem Vorarlberger Künstler Edelbert Köb.

Profilbild von Florentina Bösch
Autor
Florentina Bösch
Aktualisierung: 15.09.2021

Koordinaten

DD
47.506347, 9.748121
GMS
47°30'22.8"N 9°44'53.2"E
UTM
32T 556336 5261706
w3w 
///jeder.auswahl.kürzlich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Leider konnten keine Ergebnisse gefunden werden.

Floating Signs

Hafen Bregenz
6900 Bregenz
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege