Teilen
Merken
Drucken
Kunst

Schriftzug am Festspielhaus

Kunst • Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Schriftzug bei Tag
    / Schriftzug bei Tag
    Foto: Florentina Bösch, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Schriftzug bei Nacht
    / Schriftzug bei Nacht
    Foto: Florentina Bösch, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Schriftzug bei Nacht
    / Schriftzug bei Nacht
    Foto: Florentina Bösch, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Karte / Schriftzug am Festspielhaus

Nach der Sanierung des Festspielhauses 2006 am Dach angebracht
Diese Installation aus weißem Neonlicht gibt den genauen Wert der Lichtgeschwindigkeit an. Der Künstler stellt die Lichtgeschwindigkeit als Konstante der Schnelllebigkeit des menschlichen Alltags gegenüber. Die Montage nimmt außerdem direkt Bezug auf die lichtdurchflutete Architektur des Festspielhauses.

Cerith Wyn Evans, 1958 in London geboren, begann seine künstlerische Laufbahn in den späten 1970er Jahren. In seinen Werken spielen Sprache, ihre Verschlüsselung, Text und Licht eine große Rolle.

 

Überqueren Sie den Platz der Wiener Symphoniker, vorbei am Spielplatz und folgen Sie der Seepromenade. Bei der Weggabelung zum Molo steht der Bronzeguss "Hommage an Brigantium".

 

 

 

Quelle: Vorarlberger Landesregierung, Kultur

outdooractive.com User
Autor
Florentina Bösch
Aktualisierung: 14.06.2018

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Schriftzug am Festspielhaus

Platz der Wiener Symphoniker 
6900 Bregenz, Austria