Teilen
Merken
Drucken
Museum

Alamannen-Museumsdorf

Museum • Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • /
    Foto: Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Karte / Alamannen-Museumsdorf

Das Alamannen Museumsdorf Mäder ist der Geschichte und Kultur der Alamannen gewidmet, welche spätestens in der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Zr. nach Vorarlberg eingewandert sind. Dadurch haben sie Sprache, Brauchtum, Mentalität und viele andere große und kleine Dinge, welche bis heute an diese Vergangenheit erinnern, geprägt.

Durch die Unterstützung der Gemeinde Mäder haben wir ein kleines Areal zur Verfügung, auf welchem ein alamannischer Hof mit mehreren Gebäuden entstehen soll.

Ein kleines und ein großes Grubenhaus, sowie ein Backofen und eine Kochstelle wurden bereits in Handarbeit errichtet.

Im Dorf wird auf Grundlage von Archäologie und moderner Forschung versucht, einen möglichst umfassenden Einblick in das Alltagsleben des frühen Mittelalters zu vermitteln.  

Lücken, welche die Zeit in die Überlieferungen gerissen hat, versuchen wir experimentell, und in Zusammenarbeit mit Museen und anderen Kulturgruppen aus den In- und Ausland zu schließen.
Dass man dabei nicht nur alte naturbezogene Handwerke und Techniken erlernen und bewahren kann, sondern auch viel Spaß dabei hat - davon können sich alle bei einem Besuch unseres Dorfes selbst überzeugen.

Museumsfeste und ein vielseitiges Kursangebot bieten allen Altersklassen ein abwechslungsreiches Programm

Öffnungszeiten

Öffnungstage:

25.4. Saisoneröffnung

16.5. + 27.6. jeweils 10 - 16 Uhr

10. - 11.7. Alamannen Fest mit Markt

3.10. Lange Nacht der Museen von 16 - 01 Uhr

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Alamannen-Museumsdorf

Egeten  26
6841 Mäder
Telefon +43 5523 90966

Eigenschaften

Ausflugsziel