Teilen
Merken
Drucken
Museum

Juppenwerkstatt Riefensberg

Museum · Naturpark Nagelfluhkette
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner 
  • Juppenwerkstatt
    / Juppenwerkstatt
    Foto: Günter König, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Maschinen zur Juppenherstellung
    / Maschinen zur Juppenherstellung
    Foto: Günter König, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • traditionelle Juppen
    / traditionelle Juppen
    Foto: Günter König, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Karte / Juppenwerkstatt Riefensberg

Die Juppenfärberei ist ein jahrhundertealtes Handwerk, das nur noch in der Juppenwerkstatt Riefensberg gepflegt wird. In einem langwierigen Prozess entsteht hier der steife, glänzende und in unzählige Falten gelegte Stoff, aus dem eine der ältesten und wertvollsten Trachten Europas, die Bregenzerwälder Juppe, gefertigt wird. Gearbeitet wird nach uralter Rezeptur und auf über 100 Jahre alten Maschinen.

 

Die Juppenwerkstatt ist darüber hinaus Kursort für die Trachtenherstellung sowie Auskunfts- und Kontaktstelle für angehende Juppenträgerinnen. Sie führt ein eigenes Trachtenmuseum, ist aber auch Ziel von ArchitekturliebhaberInnen aus der ganzen Welt. Um sich ein Bild von der aufwändigen Erzeugung einer Bregenzerwälder Frauentracht machen zu können, ist im Rahmen einer Führung eine Näherin, Stickerin, Knüpferin oder Hutmacherin anwesend.

Preise:

Aktuelle Preise finden Sie hier

outdooractive.com User
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 04.06.2019

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Juppenwerkstatt Riefensberg

Dorf  52
6943 Riefensberg
Telefon +43 5513 835615 Fax +43 5513 83566

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • 1 Touren in der Umgebung
Wanderung · Bregenzerwald

Min Weag 03 | Sulzberg – Hochhäderich

01.02.2013
mittel
12,4 km
4:30 h
800 hm
590 hm
von Hermann Brändle,   Vorarlberg Tourismus GmbH - VorarlbergRundweg
  • 1 Touren in der Umgebung