Museum

Museum Frühmesshaus

Museum · Montafon · 1.050 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Altes Frühmesshaus Bartholomäberg
    / Altes Frühmesshaus Bartholomäberg
    Foto: Günter König, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Das Frühmesshaus geht auf die Einrichtung der Bartholomäberger Frühmesspfründe im Jahr 1657 zurück

Die Gemeinde sagte damals zu, dem Frühmesser „eine ehrliche und priesterliche Wohnung und Behausung samt unterer und oberer Stallung und Krautgarten an einem bequemen Ort unfern der Kirche“ zu errichten. Zu den Pflichten des Frühmessers gehörte vor allem das Abhalten der Frühmesse, das Unterrichten der Dorfjugend sowie die Unterstützung und Vertretung des Pfarrers. Da in sämtlichen Geschossen des Frühmesshauses Holz mit Schlag in den Herbst-Wintermonaten 1657/58 nachgewiesen werden konnte, ist das Verzimmern sämtlicher, auch mehrjährig gelagerter Hölzer im frühen Verlauf des Jahres 1658 anzusetzen. Der Baukörper entspricht einem repräsentativen Vertreter des sowohl im Montafon als auch im benachbarten Graubünden ab dem ausgehenden 16. bzw. frühen 17. Jahrhundert bezeichnenden Haustyps – einem zweigeschossigen Eckflurhaus mit ineinandergreifendem gestricktem Holzwerk und gemauertem, teils vorgezogenem Steingaden mit über eine rundbogige Tür erschlossenem Vorhaus (Eckflur) und dem Küchenraum.

Der erste Frühmesser war Felix Felix, der 57 Jahre das Amt innehatte. An ihn erinnert ein Epitaph in der Kirche. Der letzte Frühmesser war Josef Plangger (1901-1973). Der Priester kam im Dezember 1938 als Frühmesser nach Bartholomäberg, von 1939 bis 1940 bekleidete er anschließend das Amt des Kuraten in Bartholomäberg-Innerberg. Die Frühmessstelle in Bartholomäberg blieb von jenem Zeitpunkt an unbesetzt. Das Frühmesshaus wurde indessen von seinen Eltern bis zu ihrem Tod 1957 beziehungsweise 1961 weiterhin bewohnt. Josef Plangger, der nach dem Krieg als Lehrer im Paulinum in Schwaz arbeitete, nutzte bis zu seinem Tod 1973 das Frühmesserhaus am Bartholomäberg als Ferienresidenz. Zwischen 1973 und 1990 wurde das Gebäude dann weiterhin sporadisch genutzt. In den 90er Jahren lebte dann noch für ein paar Jahre eine junge Familie in diesem Haus, ehe das Objekt schließlich für etwa ein Jahrzehnt leer stand.

Das Haus wurde schließlich von der Gemeinde Bartholomäberg gekauft, restauriert und 2009 als 50. Museum in Vorarlberg bzw. als viertes Haus der Montafoner Museen eröffnet. Das Museum zeigte zunächst den „Rohzustand“ und sollte jedes Jahr ein wenig wachsen, um am Ende das „Montafoner-Geschichte-Museum“ schlechthin zu werden. Die herausragende Architektur des frühbarocken Gebäudes sowie Meisterwerke des barocken Mobiliars rückten in den Vordergrund. Die Lage über dem Talbecken und inmitten der Anfänge der regionalen Geschichte – auch der Name Montafon war einstmals nur für den Raum Bartholomäberg gültig – stellen die perfekten Voraussetzungen für einen der besten Museumsstandorte in der Region dar. Seither nehmen wechselnde Sonderausstellungen Bezug auf den lokalen Raum aber auch auf die in den anderen Montafoner Museen gezeigten Schwerpunktthemen.

Öffnungszeiten

Ab 8. Juni 2021 alle 4 Montafoner Museen geöffnet
Di - Fr & So, 14 bis 17 Uhr
Außerhalb der regulären Öffnungszeiten ist ein Museumsbesuch nach Terminabsprache sehr gerne möglich.
Führungen sind jederzeit möglich
Kontakt: Büro Museum Schruns, T +43 5556 74723, info@montafoner-museum.at

 

 

Preise:

Aktuelle Preisinformationen finden Sie auf der Homepage der Montafoner Museen.

Profilbild von Barbara Neyer
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 05.11.2021

Koordinaten

DD
47.093082, 9.906801
GMS
47°05'35.1"N 9°54'24.5"E
UTM
32T 568820 5215907
w3w 
///rauchen.bargeld.bleche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 5 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 325 hm
Abstieg 355 hm

Diese Schneeschuhwanderung am Sonnenbalkon des Montafon hat einen hohen Genussfaktor und viele landschaftliche Besonderheiten.

von Julia Eckert,   Montafon Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit S2 mittel
Strecke 20,1 km
Dauer 3:36 h
Aufstieg 899 hm
Abstieg 898 hm

In einer großen Schlaufe wird der Itonskopf in verschiedenen Streckenabschnitten umrundet. Diese reichen von der geschotterten Straße in der ...

von Montafon Tourismus GmbH,   Montafon Tourismus GmbH
Wanderung · Montafon
Kinderwanderweg Bartholomäberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 5 km
Dauer 1:55 h
Aufstieg 306 hm
Abstieg 304 hm

Barockkirche Bartholomäberg - Roferweg - Riederhofweg - Barbara Denkmal - Historisches Bergwerk - Worms - Lindaweg - Barockkirche Bartholomäberg

von Roland Fritsch,   Montafon Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 15,4 km
Dauer 7:05 h
Aufstieg 1.078 hm
Abstieg 1.078 hm

Der Weg lässt Wanderer über den Dingen schweben, landschaftlich wie gedanklich. Von Bartholomäberg geht es durch die Kulturlandschaft des Bergbaus ...

2
von Roland Fritsch,   Montafon Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,2 km
Dauer 2:33 h
Aufstieg 466 hm
Abstieg 467 hm

Eine gemütliche und aussichtsreiche Wanderung in der Wiege des Montafons. Wandere am Bartholomäberg auf den historischen Pfaden und lerne die ...

1
von Julia Eckert,   Montafon Tourismus GmbH
Themenweg · Verwall-Gruppe
Siedlungsgeschichteweg Bartholomäberg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 7,1 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 449 hm
Abstieg 449 hm

Der Siedlungsgeschichteweg zeigt, was das Montafon für die ersten Siedler so attraktiv machte. Die anspruchsvolle Ortsrunde verläuft oberhalb von ...

von Hermann Wachter,   Montafon Tourismus GmbH
Wanderung · Montafon
Rund um den Itonskopf
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 17,4 km
Dauer 5:54 h
Aufstieg 899 hm
Abstieg 898 hm

Diese Montafoner Bergumrundung, Rund um den Itonskopf, lässt sich mit folgenden drei Worten wahrscheinlich am besten beschreiben. Aussichtsreich, ...

von Montafon Tourismus GmbH,   Montafon Tourismus GmbH
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 4,6 km
Dauer 1:36 h
Aufstieg 308 hm
Abstieg 217 hm

Eine tolle, ausgewogene Winterwanderung. Auf dieser Tour präsentiert sich das Montafon von seiner lieblichen Seite. Von Bartholomäberg geht es über ...

von Montafon Tourismus GmbH,   Montafon Tourismus GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Museum Frühmesshaus

Dorf 11
6781 Bartholomäberg
Telefon +43 5556 74723

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung