Museum

MUSEUM Großes Walsertal

Museum · Alpenregion Bludenz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner 
  • MUSEUM Großes Walsertal
    / MUSEUM Großes Walsertal
    Foto: Günter König, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • / Schule
    Foto: Günter König, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • / Wohnraum
    Foto: Günter König, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

Leben in Extremlagen

 

Das Große Walsertal darf sich offiziell als Biosphärenpark bezeichnen, was auf eine hohe Lebensqualität hinweist. Über Jahrhunderte musste die Bevölkerung jedoch vielfältige Probleme lösen, um überhaupt bestehen zu können. Nach wie vor sind die Einwohner geografischen, wirtschaftlichen und sozialen Extremen ausgesetzt, die sich von anderen Regionen unterscheiden. Diesem interessanten Spannungsfeld, von der Besiedelung des Tales bis zur Gegenwart, widmen sich Ausstellung und Themenführung im Museum Großes Walsertal.

 

Das imposante Doppelhaus im Herzen von Sonntag ist selbst ein Stück Geschichte. Im Laufe der Jahrhunderte diente das Gebäude als Wohnhaus, Sennerei, Bäckerei und Gasthaus. Seit 1981 beherbergt das Haus ein Museum. Heute befindet sich das Museumsgebäude samt Stall im Besitz der Gemeinden des Tales. Für den Museumsbetrieb mit Sonderausstellungen und Vermittlungsprogramm zeichnet der Heimatpflegeverein Großes Walsertal verantwortlich.

Öffnungszeiten

Von Mai bis Oktober jeden Donnerstag und Sonntag: 14.00 bis 17.00 Uhr
Bei entsprechender Besucherzahl kann das Museum auch außerhalb dieser Öffnungszeiten gegen Voranmeldung besichtigt werden.

Führungen für Gruppen sind zusätzlich nach Vereinbarung möglich, T +43 5554 5716
In den Wintermonaten bleibt das Museum geschlossen.

 

Preise:

Erwachsene: € 7,-, ermäßigt € 6,--

Ermäßigter Eintritt gilt für StudentInnen, SchülerInnen ab 15 Jahren, Auszubildende und Gruppen ab 10 Personen
Freier Eintritt für Kinder bis 15 Jahren in Begleitung der Eltern und für Mitglieder des Heimatpflegevereins.
Führungen: € 50,--

Profilbild von Barbara Neyer
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 04.06.2019

Koordinaten

DG
47.237533, 9.895401
GMS
47°14'15.1"N 9°53'43.4"E
UTM
32T 567770 5231949
w3w 
///gabel.gasse.hersteller
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

MUSEUM Großes Walsertal

Flecken 17
6731 Sonntag
Telefon +43 5554 5716

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 5 Touren in der Umgebung
Top Schwierigkeit schwer
Strecke 22,6 km
Dauer 9:00 h
Aufstieg 1.520 hm
Abstieg 1.140 hm

Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.

von Stefan Heim,   Vorarlberger Walservereinigung
Top Schwierigkeit
Strecke 96,8 km
Dauer 32:25 h
Aufstieg 4.502 hm
Abstieg 4.606 hm

Die meisten Museen in den am Projekt „Historische ArchitekTouren“ beteiligten Regionen Großes Walsertal, Kleinwalsertal, Klostertal, Montafon und ...

von Barbara Neyer,   Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Top Schwierigkeit schwer
Strecke 202,6 km
Dauer 12:47 h
Aufstieg 4.456 hm
Abstieg 4.456 hm

Aktivpark Montafon - Gantschier - St. Anton im Montafon - Lorüns - Bludenz - Nüziders - Ludesch - Raggal - Sonntag - Fontanella - Faschinajoch - ...

von Markus Fessler-Jenny,   Montafon Tourismus GmbH
Top Schwierigkeit mittel
Strecke 15,9 km
Dauer 5:45 h
Aufstieg 540 hm
Abstieg 1.000 hm

Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.

von Stefan Heim,   Vorarlberger Walservereinigung
Fernwanderweg · Alpenregion Bludenz
Walserweg E 14 – Auf Großwalsertaler Alpen
Top Schwierigkeit schwer
Strecke 21,7 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 1.070 hm
Abstieg 1.100 hm

Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.

von Stefan Heim,   Vorarlberger Walservereinigung
  • 5 Touren in der Umgebung