Teilen
Merken
Drucken
Museum

Stoffels Säge-Mühle

Museum · Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Mario Battisti, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • /
    Foto: Mario Battisti, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
Karte / Stoffels Säge-Mühle

Entlang des Salzbachs erstreckt sich das historische Kerngebiet der Hohenemser Wirtschaft. Hier zwischen Schlossberg und Einfirst entwickelte sich ein ansehnliches Gewerbegebiet, das die Kraft des Wassers nutzte. Insgesamt wurden seit 1549 vier Mühlen, acht Sägen, Werg-, Hanf- und Lohestampfen vom Salzbach angetrieben. Mit Stoffels Säge-Mühle konnten die letzten Reste dieses historischen Areals bewahrt werden. Seit 1835 befindet sich das Anwesen im Besitz der Familie Kick-Amann mit Hausnamen „Stoffels“.

 

Das Mühlenmuseum stellt eine weltweit einzigartige kulturgeschichtliche Dokumentation über 2000 Jahre Mühlentechnik dar. 35 Müllereimaschinen und zahlreiche weitere Exponate zeigen die komplette Entwicklung der Mühlentechnik von 1880 bis zu modernen computergesteuerten Mühlen auf. Seine heutige Form verdankt das Museum der Privatinitiative der Familie Alois Amann, die in jahrelangem Bemühen dem Gewerbe ihrer Vorfahren ein Denkmal gesetzt hat.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:

vom 25. April bis 31. Oktober: täglich von 09.00 - 18.00 Uhr

Führungen

In deutscher und englischer Sprache, Abendführungen nur nach Vereinbarung, Tel. +43 5576 72434

Preise:

Erwachsene: € 2,20, Kinder: € 1,10

Ermäßigungen: Studenten € 1,50

outdooractive.com User
Autor
Mario Battisti
Aktualisierung: 25.06.2019

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Stoffels Säge-Mühle

Sägerstraße 11
6845 Hohenems
Telefon +43 5576 72434

Eigenschaften

Ausflugsziel