Teilen
Merken
Drucken
Museum

Verborgenes im Jüdischen Viertel - Einleitung

Museum · Bodensee-Rheintal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Barbara Neyer, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur

 

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Begleitende,

wir im Jüdischen Museum freuen uns sehr, dass ihr zu uns zu Besuch kommt um das Jüdische Viertel in Hohenems zu erkunden. Ihr habt soeben einen Rucksack bekommen:

 darin ist ein Plan mit 9 Stationen, dazu gibt es 8 Dinge, die euch helfen die Häuser zu finden.

 Wenn ihr dann auf eurer Tour vor den einzelnen Häusern steht, lasst einfach die Gedanken spielen: 

 

Wer könnte darin gewohnt haben? 

Wer wohnt heute drin? 

Wofür wurde das Haus gebaut? 

War es überhaupt ein Wohnhaus oder wurde es für anderes verwendet? 

Was ist heute drin? 

Wie alt sind denn die Häuser? 

Waren die Besitzer arm oder reich?

 

outdooractive.com User
Autor
Barbara Neyer
Aktualisierung: 01.07.2016

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
1,2 km
0:20 h
20 hm
21 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Verborgenes im Jüdischen Viertel - Einleitung

Schweizer Strasse 5
6845 Hohenems

Eigenschaften

Familien
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 1 Touren in der Umgebung
Themenweg · Bodensee-Rheintal

Verborgenes im Jüdischen Viertel Hohenems

30.05.2016
1,2 km
0:20 h
20 hm
21 hm
Auf der Tour kannst du mit deiner Familie den Palast entdecken, das Armenhaus riechen, das Gasthaus schmecken und die Synagoge hören.
von Barbara Neyer,   Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • 1 Touren in der Umgebung