Bergtour empfohlene Tour

Hennekopf 2704 m vom Silverettastausee aus

· 1 Bewertung · Bergtour · Silvretta
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Biberach Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Morgentliche Stimmung über dem Silvrettastausee
    Morgentliche Stimmung über dem Silvrettastausee
    Foto: Hermann Schiebel
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 8 6 4 2 km Staumauer Nordost Staumauer Nordost Wasserfassung im Bieltal Wasserfassung im Bieltal Silvrettasee Silvrettasee
Über den ostseitigen Damm in das Bieltal. Den Bach an der Wasserfassung queren und dem Weg zur Getschnerscharte folgen. Bei ca.2400 Hm den Weg nach links ( bergseitig ) verlassen und zu den Henneseen aufsteigen. An den Seen vorbei Richtung Nordwest schwenken und den Südhang des Hennekopfes queren und auf seiner Nordwestflanke zum Gipfel aufsteigen. Im Abstieg erst dem Aufstiegsweg folgen und dann, den Silvrettastausee im Blick, direkt an die Wasserfassung absteigen. Den Bach hier überqueren und zum Ausgangspunkt zurückkehren. 
mittel
Strecke 9,5 km
4:30 h
650 hm
650 hm
2.704 hm
2.015 hm
Über den ostseitigen Damm des Silvrettastausees in das Bieltal hineingehen. Den Bach an der Wasserfassung queren und in Richtung Getschnerscharte folgen. Bei ca. 2400 Hm den Weg nach links ( bergseitig ) verlassen und weglos zu den Henneseen aufsteigen. An den Seen nach links vorbei Richtung Nordwest schwenken und den Südhang des Hennekopfes queren und auf seiner Nordwestflanke zum Gipfel aufsteigen. Im Abstieg erst dem Aufstiegsweg folgen und dann, den Silvrettastausee im Blick, direkt an die Wasserfassung absteigen. Den Bach hier überqueren und zum Ausgangspunkt zurückkehren. 

Autorentipp

Gutes Orientierungvermögen und Trittsicherheit ist Voraussetzung.
Profilbild von Hermann Schiebel
Autor
Hermann Schiebel 
Aktualisierung: 30.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.704 m
Tiefster Punkt
2.015 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Tour großtenteiols weglos, daher gute Orientierung erforderlich.

Start

Östlicher Staudamm des Silvrettastausees (2.034 m)
Koordinaten:
DD
46.918298, 10.097500
GMS
46°55'05.9"N 10°05'51.0"E
UTM
32T 583564 5196669
w3w 
///legte.ausreisen.felder
Auf Karte anzeigen

Ziel

Östlicher Staudamm des Silvrettastausees

Wegbeschreibung

Über den ostseitigen Damm des Silvrettastausees in das Bieltal hineingehen. Den Bach unterhalb der Wasserfassung der Illwerke queren und in Richtung Getschnerscharte folgen. Erst geht es flach am Bach entlang um dann steil an Höhe zu gewinnen. Das Schild zum Henne kopf ignorieren ( es führt auf Pfadspuren direkt hinauf ). Wir folgen dem Weg zur Getschnersarte weiter um bei ca. 2400 Hm den Weg nach links ( bergseitig ) verlassen und weglos zu den Henneseen aufsteigen. Hier herrscht meist eine absolute Stille. An den Seen nach links vorbei Richtung Nordwest schwenken und den Südhang des Hennekopfes queren um dann auf seiner Nordwestflanke ( Trittspuren ) zum Gipfel aufzusteigen. Im Abstieg erst dem Aufstiegsweg folgen und dann, den Silvrettastausee im Blick, direkt an die Wasserfassung absteigen. Den Bach hier überqueren und zum Ausgangspunkt zurückkehren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug bis Bludens ( über das Montafon )  oder Landeck ( über das Paznaun ); Bus auf die Silvrettapasshöhe

Anfahrt

Mit dem Auto über das Montafon, Partennen zum Silvrettastausee oder über Landeck durch das Paznaun zum Silvrettastausee. Passstraße von beiden Seiten Mautpflichtig.

Parken

Kostenlose Parkplätze am Stausee direkt

Koordinaten

DD
46.918298, 10.097500
GMS
46°55'05.9"N 10°05'51.0"E
UTM
32T 583564 5196669
w3w 
///legte.ausreisen.felder
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

AV Führer Silvretta / Flaig

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte Silvrettagruppe Nr. 26

Ausrüstung

Entsprechend der Höhe guter Wetterschutz, Vesper und ausreichend Getränke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Martin Schönherr
20.07.2022 · Community
Sehr schöne Tour. Ich hatte aber mehr Wetterglück - bei Nebel hätte ich mich wohl nicht getraut. Mittlerweile ist der Weg und vor allem die Abzweigung bei zwei großen Steinen unweit des Weißen Baches klarer markiert und man muss nicht unbedingt weglos gehen. OSM ist dort auch nachgeführt worden. Es empfiehlt sich aber trotzdem, wenn man die einzelnen Seen kennenlernern will. Werde bei Gelegenheit eine Routenvariante posten.
mehr zeigen
Gemacht am 18.07.2022
Panorama vom Hennekopf mit abgeschnittenem Gipfelkreuz, dafür sieht man einige der Seen
Foto: Martin Schönherr, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,5 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
650 hm
Abstieg
650 hm
Höchster Punkt
2.704 hm
Tiefster Punkt
2.015 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.