Bergtour empfohlene Tour

Panüler Kopf (2859)

Bergtour · Alpenregion Bludenz
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Zalimtal zum Panülerkopf
    / Blick vom Zalimtal zum Panülerkopf
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Blick vom Spusagang zur Oberzalimhütte
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Im Straussensteig
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
  • / Der Gipfelhang
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Alpenverein Vorarlberg
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km
Von Brand aus über die Oberzalimhütte und den Straussensteig auf den Panüler Kopf zur Mannheimer Hütte.
mittel
Strecke 13,1 km
6:30 h
1.950 hm
331 hm

Von Brand aus gelangt man über das Zalimtal auf die Oberzalimhütte. Von der aus, kann man über den Leibersteig oder den Straussensteig auf den Panüler Kopf gelangen.

Auf der Mannheimer Hütte kann man nach dem doch nicht einfachen Anstieg aus Brand eine Übernachtung einplanen, um am nächsten Tag weiter zu gehen.

Autorentipp

Wildberg als Gipfel mitmachen.

Übernachtung bei der Mannheimer Hütte.

Profilbild von Markus Niederlechner
Autor
Markus Niederlechner 
Aktualisierung: 08.08.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Panüler Kopf, 2.859 m
Tiefster Punkt
Brand, 1.060 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei Schnee darf der Straussensteig nicht unterschätzt werden. Ggf. Spiks mitnehmen.

Steinschlaggefahr bei Schneeschmelze im Straussensteig kurz unter dem Gipfel.

Ggf. auch Klettersteigset hilfreich.

Start

Brand (1.059 m)
Koordinaten:
DG
47.096870, 9.735154
GMS
47°05'48.7"N 9°44'06.6"E
UTM
32T 555789 5216191
w3w 
///aushalten.vorherrschaft.waldkauz

Ziel

Mannheimer Hütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Brand fogt man der Beschilderung Oberzalimhütte, Nenzinger Himmel oder Panülerkopf in das Zalimtal.

Hier kann man dann über den Glinga Steig am Bach entlang gehen.

Weiter der Beschilderung geht man auf dem Ziehweg bis zur Oberzalimhütte.

Von der folgt man gut beschildert am Weg zum Joch der zum Nenzinger Himmel führt. Weiter geht es dann an der abzweigung zum Panüler Kopf über den Spusagang der teilweise am Grat und im Fels führt. Der Weg ist teilweise Stahlseilversichert.

Nach einigen Hühenmeter kommt man zur Abzweigung an der man sich entscheiden kann, den Struassensteig oder den leichteren Leibersteig zu wählen.

Den Straussensteig entlang kommt man nach einigen Höhenmeter unter dem Gipfel am Gipfelhang heraus und folgt wieder der Beschilderung auf den Panüler Kopf.

Der Abstieg zur mannheimer Hütte fürt dann auch am Ausstieg des Leibersteigs vorbei.

Man kann dann noch den Wildberg als Gipfel mitmachen so wie wir.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Vom Feldkirch oder Arlebrg kommend fährt man bei Bludenz in das Brandnertal bis nach Brand. Kurz vor der Talstation der Palüdbahn, ist der Parkplatz.

Parken

Parkplatz vor der Talstation der Palüdbahn.

Koordinaten

DG
47.096870, 9.735154
GMS
47°05'48.7"N 9°44'06.6"E
UTM
32T 555789 5216191
w3w 
///aushalten.vorherrschaft.waldkauz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,1 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.950 hm
Abstieg
331 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Von A nach B Grat

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.