Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Übergang Göppinger Hütte zur Ravensburger Hütte über Stierloch Alpe

Bergtour · Lechquellen-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Hohenstaufen Göppingen Verifizierter Partner 
  • Göppinger Hütte
    / Göppinger Hütte
    Foto: ÖAV-Hüttenfinder
  • Älpele
    / Älpele
    Foto: Günter Salchner, Älpele
  • Schwarzbach
    / Schwarzbach
    Foto: Lech Zürs Tourismus GmbH
  • Am Wasserfall
    / Am Wasserfall
    Foto: Der Grüne Ring
  • Wasserfall am Beginn des Stierlochtals
    / Wasserfall am Beginn des Stierlochtals
    Foto: Der Grüne Ring
  • Blick vom Stierlochjoch zum Spullersee
    / Blick vom Stierlochjoch zum Spullersee
    Foto: Jörg Neitzel, CC BY, DAV Sektion Ravensburg
  • Ravensburger Hütte
    / Ravensburger Hütte
    Foto: Lech Zuers Tourismus GmbH, by Georg Schnell - LZTG
1400 1600 1800 2000 2200 2400 m km 2 4 6 8 10 12

Dieser Hüttenverbindungsweg hat über weite Strecken den Charakter einer Talwanderung, ist aber dennoch landschaftlich sehr reizvoll.

mittel
13 km
4:00 h
518 hm
814 hm

Denn nachdem man zum jungen Lech abgestiegen und ein Stück an ihm entlang gewandert ist, vermittelt das schöne Stierloch Tal den Übergang zur Ravensburger Hütte.

Autorentipp

Wer in Lech gestartet ist , kann am dritten Tag über den Zürser See dorthin zurück wandern.

outdooractive.com User
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 22.05.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2245 m
Tiefster Punkt
1496 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine technischen Schwierigkeiten.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung. Bei feuchten Verhältnissen sind auf den teils erdigen Wegen Teleskopstöcke angenehm.

Weitere Infos und Links

www.goeppinger-huette.at

www.ravensburgerhuette.at

 

Start

Göppinger Hütte (2244 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.214728, 10.046141
UTM
32T 579213 5229557

Ziel

Ravensburger Hütte

Wegbeschreibung

Von der Göppinger Hütte aus steigt man zunächst über den üblichen Hüttenzustieg ab. Es geht also erst über weite Wiesenhänge nach Osten bergab. Auf ca. 2000 m wendet sich der Steig dann nach Süden und führt durch licht bewachsene Hänge steiler zum Oberen Älple hinab, von wo es auf breiterem Weg und deutlich flacher zum Gasthaus Unteres Älple weiter geht.

Hier überquert man die Wiese in gleicher Richtung, so dass man an eine Brücke gelangt auf der man den Lech überquert. Nun geht es nach links ein langes Stück sehr schön am Lech entlang in Richtung Zug weiter. In Höhe des gegenüberliegenden Fischteiches zweigt nach rechts die Almstraße ins Stierloch ab, der man ein kurzes Stück folgt, wobei man an einem schönen Wasserfall vorbei kommt. Bald kann man diese nach rechts verlassen, in dem man dem schönen Stierloch Fußweg nach Südwesten folgt.

Dieser führt immer etwas oberhalb des Talbodens zuerst durch Wald, dann über zunehmend lichtes Gelände zu den Almwiesen der Stierloch Alpe. Dort stößt der Steig auf einen Fahrweg, über den man schließlich das Stierlochjoch (2009 m) erreicht.

Kurz dahinter zweigt man vom breiten Weg nach rechts ab, um über einen schönen Almwiesenweg (und nicht über die zur Alm Brazer Stafel führende Almstraße)  die bald schon sichtbare Ravensburger Hütte zu erreichen.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach St. Anton am Arlberg und mit Bus 92 nach Lech.

Anfahrt

Über Reutte ins Lechtal und der B198 bis nach Warth folgen. Dort  links nach Lech abzweigen.

Parken

Kostenpflichtige Parkgarage in Lech.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

D. Seibert, AV Führer Bregenzerwald und Lechquellengebirge.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 3/2 Lechtaler Alpen, Arlberggebiet, 1:25000.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
518 hm
Abstieg
814 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.