Bergtour empfohlene Tour

Übergang Ulmer Hütte zur Leutkircher Hütte

Bergtour · Lech Zürs und Stuben am Arlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ulmer Hütte im Sommer
    Ulmer Hütte im Sommer
    Foto: AV-alpenvereinaktiv.com
m 2500 2400 2300 2200 7 6 5 4 3 2 1 km

Dieser Hüttenübergang verläuft auf der dritten Etappe des Lechtaler Höhenwegs.

 

mittel
Strecke 7,1 km
3:00 h
507 hm
511 hm
2.554 hm
2.232 hm
Dabei quert der Weg lange Zeit die steilen Geröllhänge unterhalb des Weißschrofenkammes weswegen Trittsicherheit nötig ist und gutes Bergetter herrschen sollte.

Autorentipp

Auf beiden Hütten sollte man an Wochenenden rechtzeitig reservieren.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 13.06.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.554 m
Tiefster Punkt
2.232 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Pfad 100%
Pfad
7,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit erforderlich. Möglichst nur bei stabilen Wetterverhältnissen.

Weitere Infos und Links

www.ulmerhuette.at

www.leutkircher-huette.at

 

Start

Ulmer Hütte (2.256 m)
Koordinaten:
DD
47.146652, 10.208620
GMS
47°08'47.9"N 10°12'31.0"E
UTM
32T 591633 5222169
w3w 
///trinken.wohnzimmer.erfundene
Auf Karte anzeigen

Ziel

Leutkircher Hütte

Wegbeschreibung

 Von der Ulmer Hütte folgt man dem zunächst breitem Weg durchs Pistengelände in Richtung Nordosten, der zuletzt als Bergsteig im Geröll auf das Valfagehrjoch hinauf führt. Oben angekommen hält man sich an Gabelung rechts und quert ohne Höhenverlust nach Osten zum Matunjoch. Hier geht es ein Stück nach Osten bergab, dann quert der Steig in leichtem auf und ab die steile Südseite unterhalb des langen Weißschrofenkamms weiter in Richtung Osten. (Trittscherheit erforderlich, stahlseilgesicherte Passagen).

An ener Weggabelung gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man bleibt auf derselben Höhe und folgt dem Oberen Höhenweg weiter in Richtung Almurajoch (hierbei steile Schrofen unterhalb der Bacherspitzen) , oder (etwas leichter) man steigt über Serpentinen ein Stück nach Süden ab und folgt dann dem Unteren Höhenweg, wobei man ein Stück Gegenanstieg zum Bacheregg hat, wo beide Alternativen wieder zusammenkommen. Dann quert der Steig südlich um den Bacher herum und führt nun deutlich leichter zum Almurajoch, von wo es weiter nach Osten über leichtes Gehgelände zur Leutkircher Hütte geht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Westen über Feldkirch, von Osten über Landeck mit dem Zug nach St. Anton am Arlberg.

Anfahrt

Von Westen über die Rheintalautobahn, Feldkirch und Bludenz, von Osten über die Inntalautobahn, Landeck nach St. Anton am Arlberg.

Koordinaten

DD
47.146652, 10.208620
GMS
47°08'47.9"N 10°12'31.0"E
UTM
32T 591633 5222169
w3w 
///trinken.wohnzimmer.erfundene
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

D. Seibert, AV Führer Lechtaler Alpen, Rother Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 3/2, Lechtaler Alpen, Arlberggebiet, 1:25000

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
507 hm
Abstieg
511 hm
Höchster Punkt
2.554 hm
Tiefster Punkt
2.232 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B versicherte Passagen

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.