Bergtour Top

Zustieg auf die Frassenhütte von Marul

Bergtour · Lechquellen-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Infoterminal Marul
    / Infoterminal Marul
    Foto: Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • / Raggal, Kuratienkirche Heilige Katharina
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
  • /
    Foto: Marc Obrist, Alpenverein Vorarlberg
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 7 6 5 4 3 2 1 km Frassenhütte Raggal, Kuratienkirche Heilige Katharina Walderlebnispfad Marul
Der längste Zustieg auf die Frassenhütte, der zwar ein paar Höhenmeter weniger als der Zustieg von Nüziders hat, aber dafür eine etwas längere Strecke.
mittel
Strecke 7,3 km
3:30 h
901 hm
149 hm
Von der Pfarrkirche in Marul wandert man auf dem Walderlebnis-Pfad am Marulbach entlang, bis man linkerhand auf einen Wanderweg abzweigt, der über die Tiefenseealpe bis zum Tiefenseesattel hinaufführt. Weiter geht es durch Latschengewächs und freie Flächen unterhalb der Klesiwand leicht ansteigend bis zur Frassenhütte, die im Vorarlberger Lechquellengebirge gelegen ist und einen wunderschönen Ausblick ins Walgau und auf die Gipfel des Rätikon bietet.

Autorentipp

Die Aussicht von der Sonnenterasse ist alle Mühen wert und ist außerdem der perfekte Platz um das gute Hüttenessen zu genießen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Unterhalb des Hohen Frassen, 1.806 m
Tiefster Punkt
Am Marulbach, 905 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Frassenhütte

Start

Marul (974 m)
Koordinaten:
DG
47.200905, 9.861371
GMS
47°12'03.3"N 9°51'40.9"E
UTM
32T 565240 5227850
w3w 
///messen.nahm.anzunehmen

Ziel

Frassenhütte

Wegbeschreibung

Von der Pfarrkirche St. Katharina in Marul (975m) wandert man leicht bergab auf dem Walderlebnis-Pfad am Marulbach entlang, den man schon nach kurzer Zeit über eine Brücke quert. Auf der südlichen Seite des Baches geht es weiter, man passiert einen kleinen Wasserfall und erreicht nach einem kleinen See, der direkt am Bachbett gelegen ist, eine Weggabelung. Hier verlässt man den Walderlebnis-Pfad und orientiert sich nach links. Auf einem markierten Wanderweg steigt man nun durch den Wald und über freies Gelände über die Tiefenseealpe bis zum Tiefenseesattel (1.562 m) hinauf. Abschließend zweigt man rechterhand auf einen markierten Steig ab und wandert unterhalb der Klesiwand und des Hohen Fraßen leicht ansteigend bis zur Frassenhütte (1725m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn oder mit dem Bus bis nach Bludenz (Bahnhof Bludenz). Von dort aus weiter mit dem Bus Linie 76 nach Thüringen (Haltestelle "Thüringen Gemeindeamt"). Hier umsteigen in den Bus Linie 78 und weiter bis nach Marul (Haltestelle "Marul Kirche").

Fahrplaninformationen erhalten Sie unter ÖBB.

Anfahrt

Von der A14 die Ausfahrt "Bludenz" (57) nehmen und weiter auf der B193 bis nach Ludesch. Hier, kurz vor der Brücke über die Lutz, rechterhand auf die "Raggelerstraße" abbiegen und dem Straßenverlauf bis nach Raggal folgen. Weiter auf der Straße durch den Ort und kurz nach der Brücke über den Marulbach nach rechts in Richtung Marul abfahren.

Parken

Wanderparkplatz in Marul.

Koordinaten

DG
47.200905, 9.861371
GMS
47°12'03.3"N 9°51'40.9"E
UTM
32T 565240 5227850
w3w 
///messen.nahm.anzunehmen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung mit festem Schuhwerk, Verpflegung für unterwegs und ein Erste-Hilfe-Set für Notfälle.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
901 hm
Abstieg
149 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.