Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Zustieg Göppinger Hütte von Buchboden

Bergtour · Lechquellen-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Hohenstaufen Göppingen Verifizierter Partner 
  • Sonntag, Pfarrkirche Unserer Lieben Frau Mariä Geburt mit Friedhof
    / Sonntag, Pfarrkirche Unserer Lieben Frau Mariä Geburt mit Friedhof
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Alpengasthof Bad Rothenbrunnen.
    / Alpengasthof Bad Rothenbrunnen.
    Foto: Sandra Papachristos, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Alpe Gaden
    / Alpe Gaden
    Foto: Christine Suire, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • Göppinger Hütte
    / Göppinger Hütte
    Foto: ÖAV-Hüttenfinder
Karte / Zustieg  Göppinger Hütte von Buchboden
1000 1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10

Dieser lange Hüttenzustieg aus dem Großen Walsertal ist eher unüblich.

mittel
11,4 km
6:00 h
1413 hm
81 hm

Denn die meisten Gäste der Göppinger Hütte steigen von Lech aus auf. Dabei ist der Anstieg von Westen her eigentlich viel schöner, da im Gegensatz  zur Lechtaler Seite weitaus weniger mit Liften oder Fahrstraßen erschlossen.

Autorentipp

Wenn man am nächsten Tag zur Freiburger Hütte wandert, kann man am dritten Tag von dort ideal nach Buchboden  zurückkehren.

outdooractive.com User
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 21.05.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2248 m
Tiefster Punkt
880 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Keine technischen Schwierigkeiten, wegen der Länge aber gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

www.goeppinger-huette.at

Start

Buchboden (Bushaltestelle, bzw. Wanderparkplatz) (911 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.244824, 9.952157
UTM
32T 572056 5232810

Ziel

Göppinger Hütte

Wegbeschreibung

Von Buchboden aus folgt man dem schönen Talweg über Wiesen nach Osten. Nachdem der Weg direkt am Fluss entlang führt und diesen mittels einer Brücke überquert hat, gelangt man zum Wanderparkplatz. Hier gabelt sich der Fahrweg. Man hält sich halbrechts und gelangt somit leicht ansteigend in einem großen Rechtsbogen durch den Bergwald zur Einkehrmöglichkeit Bad Rotehbrunnen.

Östlich dahinter geht es nun auf einem schmalen Güterweg ein Stück bergan und dann immer oberhalb des Matonabaches im Wechsel von Wald, Latschen und licht bewaldeten Reissen nach Süden zur schön gelegenen Gadenalpe.

Auf gutem Steig geht es nun steiler hinauf zur Diesnerbergalpe  und anschließend durch grasige Hänge (nach Regen oft matschiger Weg)  zum Mutterwangjoch (2025m), das sich natürlich für eine längere Pause anbietet.

Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

Entweder man geht an  Gabelung nach links (Nordosten) und stößt östlich unterhalb des Feuersteins auf den von links her kommenden Weitwanderweg E4 (alpin), der nun nach Südosten über den Gamsboden zur Göppinger Hütte führt.

Oder aber man hält sich am Joch rechts. Dort  beginnt der Jägersteig, der unterhalb des Bratschenkopfs durch relativ flaches Gelände meist durch Blockwerk und über felsigen Untergrund führt. Nachdem  ein vom Bratschenkopf herunterziehender Gratausläufer überquert wird, geht es kurz steil in felsdurchsetztem Gras ca. 30 Höhenmeter hinab. Dann wird ein  steilere Hang querend, bis das Gelände wieder flacher wird und der Steig nach links hinüber zum E4 führt. Von dort geht es nach rechts  in flachem Gelände  zur Göppinger Hütte.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug über Bregenz nach Nenzing und mit den Bussen 76 und 77, bzw . 77a über Thüringen und Sonntag nach Buchboden.

Anfahrt

Auf der A14 bis Ausfahrt Lenzing und über Thüringen und Sonntag nach Buchboden.

Parken

Wanderparkplatz 2 km östlich von Buchboden.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

D. Seibert, AV Führer Bregenzerwald und Lechquellengebirge, Rother Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Karte 32, Bludenz-Schruns-Klosters, 1:5000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1413 hm
Abstieg
81 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.