Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Zustieg Wormser Hütte von St. Gallenkirch

Bergtour · Verwall-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Worms Verifizierter Partner 
  • Sankt Gallenkirch, Katholsiche Pfarrkirche Heiliger Gallus mit Friedhof
    / Sankt Gallenkirch, Katholsiche Pfarrkirche Heiliger Gallus mit Friedhof
    Foto: Barbara Neyer, Fred Böhringer
  • Zamangspitze
    / Zamangspitze
    Foto: Christoph Metzler, Christoph Metzler
  • Zamangspitze Richtung Kreuzjoch
    / Zamangspitze Richtung Kreuzjoch
    Foto: Christoph Metzler, Christoph Metzler
  • Hausansicht
    / Hausansicht
Karte / Zustieg Wormser Hütte von St. Gallenkirch
1000 1500 2000 2500 3000 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Lohn dieses langen Hüttenzustiegs sind großartige Aussichten beim Übergang von Zamangspitze zum Kreuzjoch

mittel
9 km
6:00 h
1519 hm
87 hm

Zunächst geht es über weite Wald- und Almhänge von St. Gallenkirch bergan. Ab der Zamangalm kommt man dann auf schönen Bergwegen aus dem Schauen kaum heraus. Allerdings wird man wegen der nicht sehr weit enfernten Seilbahn-Bergstationen an Wochenenden bestimmt nicht alleine unterwges sein.

Autorentipp

Auf der beliebten Wormser Hütte muss man an Wochenenden rechtzeitig seine Schlafplätze reservieren.

outdooractive.com User
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 20.04.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2396 m
Tiefster Punkt
877 m
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Für die Kammüberschreitung ist Trittsicherheit erforderlich. Nicht bei Gewittergefahr.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

www.wormser-huette.at

Start

St. Gallenkirch (876 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.020830, 9.973376
UTM
32T 573972 5207938

Ziel

Wormser Hütte

Wegbeschreibung

In St. Gallenkirch folgt man von der Hauptstraße dem "Sponaweg" an dessen Ende nach links der Anstieg durch den Bergwald zur Tanafreida Alpe beginnt. Bei den nördlichen Almgebäuden zweit nach rechts der weitere Anstieg zur Zamagalpe ab, der zunächst über eine Wiese dann im wechsel von wald und Wiesen zur Alpe hinauf führt und dabei die Almstraße mehrfach kreuzt.

An der Zamangalpe folgt man einem zunächst breiten Weg nach Westen, der aber bald zu einem (gutem Bergweg) wird. Durch offenes Latschengelände geht es in zwei großen Kurven zu einer Gabelung (hier stößt der Anstieg von der Grasjoch Seilbahn hinzu), wo man sich nach links wendet. Ab nun folgt man dem nun schmaleren Steig bald in Serpentinen bergan. Ab nun geht es sehr aussichtsreich immer in Richtung Norden weiter - teils entlang des Bergkammes. teils auf an dessen Westseite, wobei man bald einen Abstecher nach rechts zur Zamangspitze unternehmen kann.

Wieder am wunderschönen Kamm nördlich der Zamangspitze angelangt wird zuletzt noch die Kreuzjochspitze überschritten, bevor es zur Wormser Hütte hinab geht.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug mit Umsteigen in Bregenz und Bludenz nach Schruns und mit Bus Nr & nach St. Gallenkirch.

Anfahrt

Auf der Rheintalautobahn bis Feldkirch und weiter über Bludenz und Schruns nach St. Gallenkirch.

Parken

Parkmöglichkeiten im Ortszentrum.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV_karte Blatt 28 "Verwallgruppe" 1:50000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1519 hm
Abstieg
87 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.