E-Mountainbike Top

E-Bike & Hike Klostertaler Umwelthütte Tour

E-Mountainbike · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Klostertaler Umwelthütte (2.366 m)
    / Klostertaler Umwelthütte (2.366 m)
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Ochsental mit dem Piz Buin
    Foto: Stefan Kothner, Montafon Tourismus GmbH
  • / Klostertal in der Silvretta
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Weg hoch zur Klostertaler Umwelthütte
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Klostertaler Bach
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Silvretta-Hochalpenstraße
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / Silvrettasee - Bielerhöhe
    Foto: Andreas Haller, Montafon Tourismus GmbH
m 2500 2000 1500 1000 500 40 30 20 10 km Klostertaler Umwelthütte
Eine klassische Bike & Hike Tour in die wunderschöne Silvretta - Tolle Hochgebirgstouren möglich
mittel
48,3 km
5:20 h
1.400 hm
1.403 hm

Das Silvrettagebirge umfasst eine Reihe von Dreitausendern sowie eine Vielzahl an kleineren und größeren Gletscher. Mit einer Bike & Hike Tour zur Klostertaler Umwelthütte können Berg- und Klettertouren um einiges verkürzt werden.

 

 

Autorentipp

Beliebte Touren sind:

  • Bergwanderung zur Roten Furka (2.688 m) mit sehr schönem Blick auf den Silvrettagletscher
  • Bergtour auf das Tälihorn oder Klostertaler Spitze
  • Bergtour Sonntagsspitze
  • Bergtour Schneeglocke (3.223 m)
Profilbild von Markus Fessler-Jenny
Autor
Markus Fessler-Jenny
Aktualisierung: 08.01.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.359 m
Tiefster Punkt
971 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Wichtige Informationen zum Gebiet Silvretta-Bielerhöhe / Silvrettasee:

  • Das Befahren am Seeufer ist nur am Ostufer bis Eingang Klostertal erlaubt.
  • Für das Befahren von der Silvretta-Bielerhöhe bis Wiesbadener Hütte / Klostertaler Umwelthütte gilt eine zeitliche Einschränkung von 10.00 bis 15.00 Uhr (Empfohlen). In dieser Zeit soll nicht gefahren werden, da zu viele Fußgänger auf dem Silvrettasee Rundweg unterwegs sind
  • Der Wanderer hat immer Vorrang

Start

Gaschurn Zentrum (976 m)
Koordinaten:
DG
46.988182, 10.025437
GMS
46°59'17.5"N 10°01'31.6"E
UTM
32T 577976 5204361
w3w 
///ballsaal.seelöwen.kopie

Ziel

Gaschurn Zentrum

Wegbeschreibung

Von Gaschurn dem Radweg entlang bis Partenen. Von hier auf der Silvretta Hochalpenstraße bis zum Silvrettasee. Auf der Linken Uferseite (nicht über den Bielerdamm) bis zur Klostertaler Umwelthütte. Auf dem gleichen Weg geht es weider zurück nach Gaschurn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 85 nach Gaschurn. Die Ausstiegsstelle ist: "Versettla Bahn".

 

Für den Rückweg

Mit der Buslinie 85 gelangst Du von Gaschurn zum Bahnhof Schruns zurück.

Fahrpläne mbs Bus

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan mbs Bahn

Anfahrt

Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon bis nach Gaschurn (Versettla Bahn ). www.google.at/maps

Parken

Parkplätze befinden sich an der Talstation der Versettla Bahn in Gaschurn.

Koordinaten

DG
46.988182, 10.025437
GMS
46°59'17.5"N 10°01'31.6"E
UTM
32T 577976 5204361
w3w 
///ballsaal.seelöwen.kopie
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wechselakku, Ladegerät, Fahrradhelm, Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme Sportschuhe, ggf. Radschuhe, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Radtrikot, ggf. Fahrradhandschuhe, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Trinkflasche und passende Halterung, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Handy-Halterung für den Lenker, ggf. Stirnlampe und Reflektoren, Kartenmaterial  

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
48,3 km
Dauer
5:20 h
Aufstieg
1.400 hm
Abstieg
1.403 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.