E-Mountainbike empfohlene Tour

E-Bike Panoramatour Bartholomäberg - Kristberg

E-Mountainbike · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bartholomäberg
    / Bartholomäberg
    Foto: Daniel Zangerl, Montafon Tourismus GmbH
  • / Panoramaaussicht vom Kristberg
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • / beim Fritzensee
    Foto: Daniel Zangerl, Montafon Tourismus GmbH
  • / Fritzensee am Bartholomäberg
    Foto: Daniel Zangerl, Montafon Tourismus GmbH
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km T6: Panoramagasthof Kristberg, Silbertal Allmein, Fritzensee Gasthaus Mühle
Es erwartet dich eine atemberaubende Panorama Tour vom Sonnenbalkon des Montafons, dem Bartholomäberg, zum Kristberg, der bekannt für seinen geschichtsträchtigen Bergbau ist. 
leicht
Strecke 17,2 km
1:00 h
536 hm
536 hm

Mitten durch die herrliche Bergwelt und vorbei an unberührten Naturseen, wie dem Fritzensee ( nach ca. 3,5 km mit max. 10 % Steigung; es erwartet dich ein fantastischer Panoramablick auf den Rätikon), dem Fulasee und dem Torasee,  wechseln sich kurze, moderate Anstiege mit angenehmen Abfahrten bis zur Ankunft am Kristberg ab. Dort angekommen, führt die Strecke mit Ausnahme des Totenbühels über asphaltierte Wege zurück.

Diese Tour ist aufgrund des nicht sehr langen Anstiegs besonders gut für E-Bike-Touren aber auch weniger geübte Biker geeignet.

Hinweis: Diese Strecke ist von Wanderern stark frequentiert. Bitte Geschwindigkeit anpassen. Falls Du auf den steilsten Anstieg verzichten willst, entscheidest Du Dich für angegebene Fahrtrichtung. 

Autorentipp

Ein Besuch zur geschichtsträchtigen St.Agatha Bergknappenkapelle, die älteste Kirche des Montafons, direkt am Kristberg, nicht verpassen !   
Profilbild von Markus Fessler-Jenny
Autor
Markus Fessler-Jenny
Aktualisierung: 08.01.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.561 m
Tiefster Punkt
1.080 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Hinweise !

Bei einer Notlage gelten folgende Notrufe:

 

140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Akku - Tausch und Ladestation auf dieser Tour:

Gasthaus Kristberg

Bei den Ladestationen können die Akku Geräte bei einer gemütlichen Pause geladen/getauscht werden.

Kostenlose Aktivkarte (E-)Mountainbiken in allen Montafoner Tourismusbüros erhältlich.

Start

Bartholomäberg Kirche (1.088 m)
Koordinaten:
DD
47.091953, 9.908545
GMS
47°05'31.0"N 9°54'30.8"E
UTM
32T 568953 5215783
w3w 
///flucht.annehmen.ozeane

Ziel

Bartholomäberg Kirche

Wegbeschreibung

Von der Kirche Bartholomäberg geht es für Dich über den Roferweg hinauf in Richtung Rellseck. Zu Beginn fährst Du vorbei am Bärger Lädili und folgst dem Roferweg solange, bis dieser seine Beschaffentheit ändert. Du verlässt den geteerten Untergrund und fährst weiter auf Schotter bergwärts. Nach ca. 300 m biegst Du nach rechts ab und folgst der Beschilderung in Richtung Fritzensee (wenige Minuten). Den Fritzensee zu Deiner linken, folgst Du weiter dem geschotterten Weg in Richtung Kristberg. Eine angenehme Passage wartet auf Dich. Stetiges auf und ab mit traumhaftem Ausblick, macht diesen Abschnitt zu einer Genussstrecke. Nachdem Du den dritten See passiert hast, folgt ein steiles Stück bergab in losem Schotter. Hier ist absolut sicheres Fahren Vorrausetzung. Falls Du Dich nicht sicher fühlst, steige von Deinem Bike und schiebe das erste Teilstück der Abfahrt. Weiter unten wird es wieder etwas flacher und der Schotter ist nicht mehr so lose wie im oberen Teil. Folge dem Schotterweg bis dieser wieder geteert ist. Nach wenigen 100 m folgst Du an der Gabelung dem Straßenverlauf bergwärts in Richtung Panoramagasthof Kristberg (wenige Minuten) Vom Panoramagashof Kristberg, folgst Du demselben Straßenverlauf welchen Du gekommen bist zurück. An der darauffolgenden Kreuzung biegst Du nicht nach rechts weg, sondern folgst dem Straßenverlauf in Richtung Tal. Nach der ersten Kehre darfst Du die dicht gefolgte Abzweigung nach rechts nicht verpassen. Folge nun diesem Streckenverlauf. Die Untergrundbeschaffenheit ändert sich. Folge jedoch immer weiter dem Streckenverlauf ohne abzubiegen. Vorbei am Gasthaus Mühle führt Dich der Streckenverlauf über den Innerberg und die L94 zurück zur Kirche Bartholomäberg.

 

 

Hinweis

Wildruhezone Silbertal: 06.02 - 31.03
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lass Dein Auto doch einfach stehen ! 

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halb bzw. Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

www.vmobil.at

 

Anreise:  Von der Einstiegstelle "Schruns Bahnhof" gelangst Du mit der Buslinie "Landbus 84"  zur Haltestelle "Bartholomäberg Kirche"

Rückweg: Von der Haltestelle "Bartholomäberg Kirche" gelangst du mit der Buslinie "Landbus 84" zur Ausstiegstelle "Schruns Bahnhof".

 

Anreise mit der Bahn bis nach "Schruns Bahnhof"

Ab Bludenz Bahnhof verkehrt die Montafonerbahn im Halb bzw. Stunden-Takt. Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

www.vmobil.at

Anfahrt

Von Bludenz kommend nimmst du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon. Bei St.Anton im Montafon zweigst du Richtung Bartholomäberg links ab und folgst der Strasse bis du direkt zur Kirche BArtholomäberg kommst. Dort findest du auch genügend Parkplätze.

 

www.maps.google.com

Parken

Gegenüber der Barockkirche Bartholomäberg beim Sportplatz.

Koordinaten

DD
47.091953, 9.908545
GMS
47°05'31.0"N 9°54'30.8"E
UTM
32T 568953 5215783
w3w 
///flucht.annehmen.ozeane
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Montafoner Geschichte Band 2; Besiedlung - Bergbau - Relikte. Von der Steinzeit bis zum Ende des Mittelalters.

Robert Rollinger (Hg.); ISBN Nr. 978-3-902679-826

Kartenempfehlungen des Autors

Im Tourismusbüro in Schruns, direkt gegenüber des Bahnhofs, liegen alle nötigen Karten zu deiner geplanten Tour auf.

Für diese Tour empfehlen wir dir die Karte "Meine Aktivkarte Biken";

Ausrüstung

Witterungsangepasste Kleidung (Biketaugliche Kleidung wird empfohlen).

Schuhe mit guter Profilsohle um Schiebepassagen im Trail zu Fuß meistern zu können.

Genügend zu trinken und je nach Bedarf eine Jause.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Jan Wüst · 02.09.2020 · Community
Ist die Route ausgeschildert?
mehr zeigen
Grüaß Di Jan, die Route ist beschildert. Viel Spaß bei Deiner Tour :) Schöni Grüaß, Markus

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
17,2 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
536 hm
Abstieg
536 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.