E-Mountainbike empfohlene Tour

Montafon E-Bike Genussrunde 2021

E-Mountainbike · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: MBS, Philipp Schilcher, Montafon
  • / Richtung Bitschweil unterwegs
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Christina Wachter
  • / Bitschweil See
    Foto: Andreas Haller, Montafon
  • /
    Foto: Markus Fessler-Jenny, Montafon
m 1400 1200 1000 800 600 400 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Aktivpark Schruns/Tschagguns - Latschau - Grabs - Bitschweil - Aktivpark Schruns/Tschagguns 
mittel
Strecke 19,9 km
2:25 h
738 hm
738 hm

Die imposanten Gipfel von Rätikon, Verwall und Silvretta stets im Blick macht die insgesamt 20Kilometer lange Strecke Appetit auf die drei kulinarischen Höhepunkte der Tour. Im Hotel Montabella, Berggasthof Grabs sowie der Wirtschaft Bitschweil werden Dir regionale Spezialitäten wie eine hausgemachte Bergkäsenocke und köstliche Süßspeisen serviert.

Diese Tour wird im Rahmen des M³ Montafon Mountainbike Marathon am Donnerstag, den 29. und Freitag den 30. Juli gefahren. Die Verköstigungen finden daher nur an diesem Tag statt.

 

Start: Donnerstag und Freitag, ab 12:30 Uhr

Ziel: Aktivpark Montafon

Startnummernausgabe: Tourismusinformation Schruns am Donnerstag & Aktivpark Montafon, Latschaustr. 1, 6774 Tschagguns  am Freitag, jeweils ab 11:00 Uhr

Nenngeld: 41,00 € (inkl. Kulinarischen Stopps) bei Nennungen bis 29. Juli, 11:00 Uhr, 45,00 € bei Nachnennung bis eine Stunde vor Start

 

 

Wertung: ohne Zeitnehmung. Im Fokus steht der Augen- und Gaumenschmaus.

Anmeldung: montafon.at/de/M3/Anmeldung

 

 

Unser Tipp: Dein E-Bike für die Montafon E-Bike Genussrunde kannst Du Dir bei Intersport Montafon in Schruns (Bahnhofstraße 15, von 08:30 bis 18:30 Uhr) ausleihen. Eine Vorab-Reservierung wird empfohlen.

Autorentipp

aufgeladene Akkus
Profilbild von Hermann Wachter
Autor
Hermann Wachter
Aktualisierung: 29.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.377 m
Tiefster Punkt
661 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Montabella
Berggasthof Grabs
Wirtschaft Bitschweil

Sicherheitshinweise

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Aktivpark Schruns/Tschagguns (675 m)
Koordinaten:
DD
47.071796, 9.914678
GMS
47°04'18.5"N 9°54'52.8"E
UTM
32T 569445 5213548
w3w 
///oper.luxus.vertretbar

Ziel

Aktivpark Schruns/Tschagguns

Wegbeschreibung

Bei dieser Tour steht der Augen- und Gaumenschmaus im Fokus . Vom Aktivpark Schruns/Tschagguns radelst Du nach Latschau und  in Richtung  Zierberg. Weiter auf den Grabs und von dort geht es nach Bitschweil und anschließend wieder zurück zum Aktivpark Schuns/Tschagguns. Bei dieser Bikerunde kommst Du an einigen tollen Restaurants vorbei, in denen Du Dich mit ausgezeichneten Speisen schon vor Ende der Tour belohnen kannst.

 

Es empfiehlt sich die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Im Zentrum von Schruns befinden sich die Verleihstelle des Intersports Montafon sowie der Bikeverleih Rowdy , um ein passendes Bike auszuleihen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Bludenz kommend nimmst du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon bis zum Aktivpark Schruns/Tschagguns  www.maps.google.com

Parken

kostenfreie Parkplätze:  Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns

Koordinaten

DD
47.071796, 9.914678
GMS
47°04'18.5"N 9°54'52.8"E
UTM
32T 569445 5213548
w3w 
///oper.luxus.vertretbar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Mitnahme eines Rucksackes mit Getränken sowie Regen- bzw. Sonnenschutz ist empfehlenswert.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,9 km
Dauer
2:25 h
Aufstieg
738 hm
Abstieg
738 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.