Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Fernwanderweg

Der Landschaft auf der Spur (2-Tages Wanderung) – Landschafts- und Kulturpfad Gaschurn-Partenen-Galtür

Fernwanderweg · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kops Stausee
    / Kops Stausee
    Foto: Vorarlberg Tourismus GmbH
  • Neue Heilbronner Hütte
    / Neue Heilbronner Hütte
    Foto: Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • Wiegensee
    / Wiegensee
    Foto: Vorarlberg Tourismus GmbH
  • Vorarlberger Wanderwegekonzept
    / Vorarlberger Wanderwegekonzept
    Foto: Montafon Tourismus GmbH
  • Wanderdorf Gaschurn-Partenen
    / Wanderdorf Gaschurn-Partenen
    Video: Österreichs Wanderdörfer
Karte / Der Landschaft auf der Spur (2-Tages Wanderung) – Landschafts- und Kulturpfad Gaschurn-Partenen-Galtür
1000 1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 Wiegensee Verbellaalpe Neue Heilbronner Hütte Stausee Kops

Österreichisches Wandergütesiegel

2-Tage-Wanderung, sehr abwechslungsreich und völlig ungefährlich.

mittel
24,6 km
9:00 h
1635 hm
1016 hm

Herrlicher Blick über die Silvretta vom Aussichtspunkt beim Wiegensee und von der Heilbronner Hütte ins Schönverwall sowie vom Zeinisjoch ins Paznauntal. Der Wanderer erhält einen umfassenden Einblick über die Besiedlung, das Leben und die Erwerbsmöglichkeiten der Bevölkerung im Laufe der Jahrhunderte, wie sie die Landschaft prägten und sich zunutze machten.  

Silvretta-Hochalpenstraße: Panoramastraße zwischen Partenen und Galtür/Tirol, mautpflichtig, nur im Sommer befahrbar (je nach Schnee- und Witterungslage ca. von Juni bis Oktober).

Autorentipp

In den Tourismusbüros Gaschurn und Partenen liegt eine Info-Broschüre über den Landschaftspfad Gaschurn-Partenen-Galtür auf (kostenlos erhältlich).

Pfarrkirche, Tanzlaube und Tourismusmuseum in Gaschurn, Alpinarium in Galtür.

Aufgrund der hohen Nachfrage auf den Hütten, empfehlen wir früh genug die Schlafplätze, direkt bei den Hütten, zu reservieren.

outdooractive.com User
Autor
Julia Eckert
Aktualisierung: 27.06.2018

Österreichisches Wandergütesiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2284 m
Tiefster Punkt
966 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Silvretta-Hochalpenstraße: www.silvretta-bielerhoehe.at, Mautstelle Partenen: Tel.: +43 (0)5558/8307

 

Start

Gaschurn, Ortsmitte (966 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.985330, 10.025750
UTM
32T 578004 5204044

Ziel

Galtür, Ortsmitte

Wegbeschreibung

Tag 1:  Gaschurn Ortsmitte (980 m) – Tafamunt (1500 m) – Wiegensee – Alpe Verbella (1938 m) – Neue Heilbronner Hütte (2308 m)
Gehzeit: ca. 5 Std

Tag 2: Neue Heilbronner Hütte - Verbellaalpe – Zeinisjochhaus (1822 m) – Zeinisjoch (1842 m) – Galtür Ortsmitte (1550 m)
Gehzeit: ca. 4 Std 

Rückfahrt mit dem Bus über die Silvretta-Hochalpenstraße nach Gaschurn.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Anfahrt

www.maps.google.com

Parken

Gaschurn-Partenen:

  • Talstation Versettla Bahn (bei Feuerwehrhaus)
  • Talstation Vermuntbahn, auf Anfrage auch bei der Tafamuntbahn möglich
  • Vermuntsee bei Seespitz
  • Silvrettasee: großer Parkplatz 300 Meter links vor Hotel Silvrettahaus
  • Kopssee-Parkplatz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
24,6 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
1635 hm
Abstieg
1016 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.