Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Fernwanderweg

Von der Zimba zur Madrisa (2-Tage-Wanderung)

Fernwanderweg · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lünersee von oben
    / Lünersee von oben
    Foto: Alpenregion Bludenz Tourismus, Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH
  • Lindauer Hütte mit den Drei Türmen
    / Lindauer Hütte mit den Drei Türmen
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH / Alex Kaiser
  • Tilisunahütte mit Tilisunasee
    / Tilisunahütte mit Tilisunasee
    Foto: Roland Fritsch, Helmut Fitsch / Tilisunahütte
Karte / Von der Zimba zur Madrisa (2-Tage-Wanderung)
1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 24 Lindauer Hütte Tilisunahütte

schwer
24,4 km
4:00 h
2052 hm
2592 hm

1. Tag: Lünersee (1980 m) - über Verajoch (2330 m) - Schweizer Tor - Öfapass - Lindauer Hütte (1744 m)
2. Tag: Lindauer Hütte - über Bilkengrat zur Tilisunahütte (2208 m) - Grubenpass - Plasseggenpass - Sarotlajoch (2389 m) - Gargellen

Autorentipp

Aufgrund der hohen Nachfrage auf den Hütten, empfehlen wir früh genug die Schlafplätze, direkt bei den Hütten, zu reservieren.

outdooractive.com User
Autor
Roland Fritsch 
Aktualisierung: 29.01.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sarotlajoch, 2385 m
Tiefster Punkt
Gargellen, 1414 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Douglass-Hütte (1953 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.059360, 9.754237
UTM
32T 557277 5212036

Ziel

Gargellen

Wegbeschreibung

Auffahrt mit der Lünerseebahn zum Lünersee (1980 m). Wanderung vom Lünersee über Verajoch (2330 m), Schweizer Tor (2187 m), Öfapass (2291 m) zur Lindauer Hütte (1744 m). Schöner Höhenweg am Fuße der Kalkwände des Zentralrätikons (Drusenfluh, Drei Türme, Sulzfluh). Wanderung von der Lindauer Hütte über Bilkengrat (2350 m), Tilisunahütte (2208 m), Grubenpass (2241 m), Plasseggenpass (2354 m) und Sarotlajoch (2389 m) nach Gargellen (1430 m). Zunächst steiler Anstieg und ab Sarotlajoch steiler Abstieg. Dazwischen herrlicher Höhenweg diesseits und jenseits der Schweizer Grenze.

Wer am 1. Tag bei der Lindauer Hütte noch genügend Kondition für einen 2,5 stündigen Aufstieg hat, kann bis zur Tilisunahütte gehen und dort übernachten (die Gehzeit verkürzt sich dadurch am 2. Tag). Bus- und Liftbenützung für Inhaber der Montafon-Silvretta-Card im Montafon und Brandnertal kostenlos. Herrliche Rundblicke, vielseitige Alpenflora. Meist Steinböcke in der Nähe des Plasseggenpasses und auch Gämsen im Bereich Grubenpass.

Öffentliche Verkehrsmittel

Lass dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns. 

 

Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit dem Zug zum Bahnhof Bludenz. Von dort mit der Buslinie 81 zur Lünerseebahn in Brand. Die Ausstiegsstelle ist: "Lünerseebahn". Retour mit der Buslinie 87 von Gargellen bis zum Bahnhof Schruns.

 

Anreise mit der Bahn

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

www.vmobil.at

Anfahrt

Von Bludenz kommend über L82 Bürs, Bürserberg, Brand nach Schattenlagant zur Talstation Lünerseebahn im Brandnertal.

www.maps.google.com

Parken

Brand:

  • Lünerseebahn (kostenlos)

Gargellen:

  •  Talstation Bergbahnen Gargellen, kostenlose Parkkarte im Tourismusbüro Gargellen erhältlich T. +43 50 6686 201
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
24,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
2052 hm
Abstieg
2592 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.