Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Fernwanderweg

Walserweg E 06 – Durch die Jagdberggemeinden im Vorderen Walgau

Fernwanderweg · Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vorarlberger Walservereinigung
  • Hof am Hensler, Dünserberg
    / Hof am Hensler, Dünserberg
    Foto: © Stefan Heim, Vorarlberger Walservereinigung
  • Weg und Stall in Dünserberg-Rongelonsch
    / Weg und Stall in Dünserberg-Rongelonsch
    Foto: © Stefan Heim, Vorarlberger Walservereinigung
  • Schlins, Burgruine Jagdberg
    / Schlins, Burgruine Jagdberg
    Foto: Barbara Neyer, www.Bodensee-Vorarlberg.com
  • Älpele am Dünserberg, einer der schönsten Aussichtspunkte in den Walgau
    / Älpele am Dünserberg, einer der schönsten Aussichtspunkte in den Walgau
    Foto: © Stefan Heim, Vorarlberger Walservereinigung
  • Buchtipp Walserweg
    / Buchtipp Walserweg
    Foto: Stefan Heim, Vorarlberger Walservereinigung
  • Vorarlberger-Wanderwegekonzept
    / Vorarlberger-Wanderwegekonzept
    Foto: Vorarlberg Walserweg, Vorarlberger Walservereinigung
Karte / Walserweg E 06 – Durch die Jagdberggemeinden im Vorderen Walgau
600 900 1200 1500 1800 m km 2 4 6 8 10 Gh Hensler

Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.

mittel
11,4 km
4:30 h
1190 hm
170 hm

Einfache Wanderung durch den Walgau. Am Ende Bergwanderung zum Dünserberg mit teilweise steilen Anstiegen.

Stationen: Nenzing (530 m) – Gaisbühel (538 m) – Jagdberg (555 m) – Schlins (502 m) – Schnifis-Fanaschga (625 m) – Düns (745 m) – Dünserberg Montanast (1045 m) – Älpele (1554 m).

Autorentipp

Varianten:
Seilbahn Schnifis – Schnifisberg, Tel. +43 5524 5161, www.seilbahn-schnifis.at

outdooractive.com User
Autor
Stefan Heim
Aktualisierung: 07.08.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1566 m
Tiefster Punkt
502 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Dünser Älpele
Gerach-Haus

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten/Verpflegung: iin Nenzing, Röns, Schnifis, Düns, Dünserberg

Region Dreiklang - Schnifis, Düns, Dünserberg, Region Dreiklang

Naturfreunde Gerach-Hau, 6822 Dünserberg
Anfrage u. Reservierung: Elisabeth und Florian Burtscher, Tel. +43 664 1411842
florian.burtscher@hotmail.com, gerachhaus@naturfreunde.at

www.gerachhaus.naturfreunde.at, www.gerachhaus.com

 

 

Start

Nenzing (525 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.184262, 9.705559
UTM
32T 553455 5225882

Ziel

Älpele, Dünserberg

Wegbeschreibung

Von Nenzing überqueren wir zunächst die Illbrücke nach Gais und wandern an der ehemaligen Lungenheilstätte Gaisbühel vorbei zur Burgruine Jagdberg. Nach einem kurzen Abstieg über den Burgweg erreichen wir Schlins und gelangen über die Gurtgasse nach Schnifis. Nun erwartet uns der steile Montanastweg, über den wir über Düns den Ortsteil Dünserberg-Montanast erreichen. Über Rongelonsch und Hensler am Schnifnerberg steigen wir hinauf zum Älpele.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1190 hm
Abstieg
170 hm
Etappentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.