Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Fernwanderweg

Walserweg E 23 – Über den Kristbergsattel zu den Walsern im Montafon

Fernwanderweg · Alpenregion Bludenz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Vorarlberger Walservereinigung
  • Blick vom Kristberg; rechts im Bild ein Teil von Bartholomäberg, in der Mitte großteils Tschagguns mit Latschau, im Hintergrund die Berge des Rätikongebirges (v.r.n.l.): Zimba, Saulakopf, Golm, Drei Trüme, Drusen- und Sulzfluh
    / Blick vom Kristberg; rechts im Bild ein Teil von Bartholomäberg, in der Mitte großteils Tschagguns mit Latschau, im Hintergrund die Berge des Rätikongebirges (v.r.n.l.): Zimba, Saulakopf, Golm, Drei Trüme, Drusen- und Sulzfluh
    Foto: © Silbertal Tourismus, Vorarlberger Walservereinigung
  • Bludenz, Dominikanerinnenkloster
    / Bludenz, Dominikanerinnenkloster
    Foto: Barbara Neyer, Foto: Böhringer Friedrich
  • Bruaderhüsle unterhalb des Kristbergsattels
    / Bruaderhüsle unterhalb des Kristbergsattels
    Foto: © Stefan Heim, Vorarlberger Walservereinigung
  • Montafoner Bergbaumuseum
    / Montafoner Bergbaumuseum
    Foto: Günter König, Amt der Vorarlberger Landesregierung - Kultur
  • Buchtipp Walserweg
    / Buchtipp Walserweg
    Foto: Stefan Heim, Vorarlberger Walservereinigung
  • Vorarlberger-Wanderwegekonzept
    / Vorarlberger-Wanderwegekonzept
    Foto: Vorarlberg Walserweg, Vorarlberger Walservereinigung
Karte / Walserweg E 23 – Über den Kristbergsattel zu den Walsern im Montafon
600 900 1200 1500 1800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 Silbertal, Kirche Heilige Agatha

Der kulturhistorische Weitwanderweg führt in 25 Etappen in die Geschichte und Gegenwart der Vorarlberger Walser.

schwer
22,9 km
8:15 h
1260 hm
960 hm

Gute Kondition ist für diese lange Etappe erforderlich. Bis nach Dalaas einfache Talwanderung. Über den Kristbergsattel nach Silbertal Bergwanderung.

Stationen: Bludenz-Bahnhof (558 m) – Kloster St. Peter (580 m) – St. Leonhard (663 m) – Außerbraz (685 m) – Innerbraz (705 m) – Dalaas (823 m) – Kristbergsattel (1486 m) – Kristberg (1440 m) – Fula (1140 m) – Silbertal (890 m).

Autorentipp

Varianten:
Vom Kristberg mit der Kristbergbahn ins Silbertal (Zeitersparnis ca. 1 Stunde). Diese lange Etappe lässt sich z. B. mit Übernachtung in Dalaas gut in zwei Teile aufteilen.

outdooractive.com User
Autor

Stefan Heim

Aktualisierung: 05.02.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1487 m
Tiefster Punkt
559 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

Lebensmittel:
Spar Markt Silbertal, Dorfstr. 11, 6780 Silbertal, Tel. +43 5556 74115

Weitere Infos und Links

Tourismus Information Silbertal
Dorfstraße 8, 6780 Silbertal, Tel. +43 50 668 6230, silbertal@montafon.at, Tourismusbüro Silbertal

Start

Bludenz-Bahnhof (558 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.154749, 9.815607
UTM
32T 561827 5222683

Ziel

Silbertal

Wegbeschreibung

Von Bludenz erreichen wir über den Arlbergweg, einst ein bedeutender Saumweg, Dalaas. Auf einem Steig gelangen wir am sagenumwobenen Bruaderhüsle vorbei zum Kristbergsattel. Über Kristberg, dem Zentrum des einstigen Bergbaus im Silbertal und Fula führt uns ein Pfad steil hinunter in das Dorfzentrum der Gemeinde Silbertal.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Walserweg Vorarlberg, Stefan Heim, Tyrolia Verlag, 2013

In 25 Etappen vom Brandnertal über Triesenberg nach Laterns und Damüls, ins Große und Kleine Walsertal und über den Tannberg ins Silbertal nach Galtür. Ein Wander- und Kulturführer, herausgegeben von der Vorarlberger Walservereinigung.Taschenbuch


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
22,9 km
Dauer
8:15 h
Aufstieg
1260 hm
Abstieg
960 hm
Etappentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.