Hochtour

Piz Buin von der Wiesbadnerhütte

· 9 Bewertungen · Hochtour · Silvretta
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenverein Austria Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ochsentaler Gletscher mit Blick auf Piz Buin
    / Ochsentaler Gletscher mit Blick auf Piz Buin
    Foto: Vorarlberg Rundweg, Kevin Artho/Vorarlberg Tourismus
  • / Piz Buin mittig, Ochsentaler Gletscher rechts.
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Der Ochsentaler Gletscher im Morgennebel
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Steilheit des teils blanken Gletschers
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Gerade zur Buinlücke
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Teils ausgesetzt im Blockwerk nach oben
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Die brüchige Kletterstelle
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Das Gipfelkreuz im Nebel
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
m 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 8 7 6 5 4 3 2 1 km Piz Buin Wiesbadener Hütte Wiesbadener Hütte Wiesbadener Hütte
Die Hochtour auf den Piz Buin, den höchsten Gipfel von Vorarlberg, ist landschaftlich abwechslungsreich und wird meist von der Wiesbadnerhütte begangen. Zu Beginn bewegt man sich in einem Bogen zum Gletscher, zur Scharte unterhalb des Gipfelaufbaus, von dort sind es aber noch einige Meter und eine Kletterstelle mit Schwierigkeit 2 etwa bis zum Gipfel. Auf diesem wurde vor wenigen Jahren ein neues Gipfelkreuz aufgestellt. 
mittel
8,8 km
5:00 h
820 hm
820 hm
Die Hochtour auf den Piz Buin ist eine vergleichsweise leichte Hochtour, die jedoch sicheren Umgang mit Steigeisen und Seil erfordert. Die Kletterstelle ist etwas ausgesetzt und daher nicht für jedermann machbar. Bedenken sollte man auch, dass wieder abgeklettert werden muss. Ist der Gipfel aber erreicht wird man mit großer Rundumsicht belohnt. 

Autorentipp

Die Wiesbadnerhütte ist nett bewirtschaftet und man kann beim Abstieg zum Stausee noch das Hohe Rad als Gipfel mitnehmen. 
Profilbild von Harald Herzog
Autor
Harald Herzog
Aktualisierung: 20.09.2016
Schwierigkeit
II, 30°, PD+ mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Piz Buin, 3.306 m
Tiefster Punkt
Wiesbadnerhütte, 2.443 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
1 x 30 m

Sicherheitshinweise

Alpine Hochtour mit Kletterstelle (Bohrhakenabsicherung) 

Start

Wiesbadenerhütte (2.443 m)
Koordinaten:
DG
46.868538, 10.116215
GMS
46°52'06.7"N 10°06'58.4"E
UTM
32T 585068 5191160
w3w 
///gefiel.handschuhe.kanone

Ziel

Piz Buin

Wegbeschreibung

Von der Wiesbadnerhütte geht man in einem weiten Bogen zum Ochsentaler Gletscher. Auf diesem zieht man nun an seiner rechten Seite nach oben und geht in einem Linksbogen zur Buinscharte. Von dort aus im Sommer ohne Steigeisen weiter am Schotterweg. Die Kletterstelle UIAA 1-2 befindet sich etwa in der Mitte und ist ausgesetzt. Das Seil von der Gletscherbegehung kann mitgenommen werden und zum Sichern (Bohrhaken) verwendet werden. Die Stelle ist kurz, danach geht es über Schutt weiter zum Gipfel. 

Abstieg wie Aufstieg. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Siehe Anfahrt zur Wiesbadnerhütte.- mit dem Bus von Galtür. 

Anfahrt

Siehe Anfahrt zur Wiesbadnerhütte.

Parken

Am besten in Galtür und von dort mit dem Bus zum Silvrettastausee.

Koordinaten

DG
46.868538, 10.116215
GMS
46°52'06.7"N 10°06'58.4"E
UTM
32T 585068 5191160
w3w 
///gefiel.handschuhe.kanone
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Silvrettagruppe 1:25.000

Ausrüstung

Hochtourenausrüstung mit Pickel, Seil und Steigeisen sowie Biwaksack und Erste Hilfe Set. 

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,6
(9)
Daniel Kubera 
30.07.2020 · Community
Schöne, landschaftlich abwechslungsreiche Hochtour, die auch für Einsteiger, die wissen was sie tun, machbar ist. Hier findet ihr den kompletten Tourenbericht mit 360° Fotos zum Nachgehen meiner Hochtour auf den Piz Buin :-)
mehr zeigen
Foto: Daniel Kubera, Community
Foto: Daniel Kubera, Community
Kaj Kusterer
28.02.2020 · Community
Tourenbericht: https://www.headshaker.de/unit.php?ID=455
mehr zeigen
Gemacht am 10.08.2019
Video: Kaj Kusterer, Community
Thomas Saiko 
29.12.2019 · Community
Gemacht am 06.04.2014
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Weg zum Gletschermaul des Ochsentalergletscher
+ 10

Bewertung
Schwierigkeit
II, 30°, PD+ mittel
Strecke
8,8 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
820 hm
Abstieg
820 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.