Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Jogging

Gauenstein-Walk

1 Jogging • Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH
  • Kloster Gauenstein
    / Kloster Gauenstein
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Christina Wachter
  • Ausblick von Nira ins Ortszentrum Tschagguns
    / Ausblick von Nira ins Ortszentrum Tschagguns
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Patrick Säly
  • Gaueserwaldweg
    / Gaueserwaldweg
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Christina Wachter
  • Ausblick vom Gaueserwaldweg nach Gantschier
    / Ausblick vom Gaueserwaldweg nach Gantschier
    Foto: Christina Wachter, Bartholomäberg Tourismus_Rochau
  • Schruns, Gauenstein
    / Schruns, Gauenstein
    Foto: Barbara Neyer, Kloster Gauenstein
  • Auf dem Fornaweg
    / Auf dem Fornaweg
    Foto: Christina Wachter, Bartholomäberg Tourismus_Rochau
  • Bergknappenweg
    / Bergknappenweg
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Christina Wachter
  • Litzpromenade
    / Litzpromenade
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Christina Wachter
Karte / Gauenstein-Walk
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Schruns, Kapuzinerkloster Gauenstein, Klosterkirche Schmerzhafte Mutter Gottes, Gartenmauer

Aktivpark Montafon - Illpromenade - Tschagguns - Nira - Krista - Bahnhof Kaltenbrunnen - Gauserwaldweg - Kloster Gauenstein - Broxweg - Schruns Zentrum - Aktivpark Montafon
schwer
8,5 km
2:01 Std
326 hm
326 hm
Landschaftlich sehr abwechslungsreiche und interessante Rundstrecke auf der bestimmt keine Langeweile aufkommt.

 

Untergrund: Waldwege, Schotter, Asphalt

outdooractive.com User
Autor
Roland Fritsch 
Aktualisierung: 27.06.2018

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
811 m
646 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:

144 Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Aktivpark Montafon in Schruns - Tschagguns (676 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.071614 N 9.914570 E
UTM
32T 569437 5213528

Ziel

Aktivpark Montafon in Schruns - Tschagguns

Wegbeschreibung

Die Route startet beim Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns und führt talauswärts an der Illpromenade entlang. Beim Spielplatz im Auweg angekommen halten Sie sich an den Weg, welcher ein kleines Stückchen bergauf geht. Sie kommen oberhalb vom Hotel Montafoner Hof vorbei. Sie halten sich rechts und überqueren die Strasse. Nun biegen Sie in den Dekan-Ellensohn-Weg ein und folgen diesem über "Im Loch" hinauf in Richtung Nira und halten Sich danach Richtung Krista. Über die Untere Krista gelangen Sie zum Rodundwerk. Über die Brücke, vorbei am Bahnhof Kaltenbrunnen folgen Sie der Strasse bis zur Hauptstrasse. Am Ende der Strasse befindet sich eine Fililae der Bäckerei Schapler auf der rechten Seite. Sie überqueren die Strasse und biegen in den Gauserwaldweg ein. Dieser führt bergauf. Beim Aussichtspunkt Landschrofen-Känzili können Sie die Aussicht Richtung Vandans sowie Schruns-Tschagguns genießen. Falls Sie eine Pause brauchen, können Sie die vorhergesehnen Bänke dafür nützen. Danach geht es weiter bis zum Kloster Gauenstein. Beim Kloster Gauenstein geht es nocheinmal ein kleines Stück bergauf Richtung Bartholomäberg. Im Gebiet "Waldheimatle" halten Sie sich im Fornaweg. Über den Kreuzstallweg gelangen Sie über den Fußweg zurück ins Zentrum von Schruns. Direkt im Zentrum von Schruns biegen Sie in den linken Litzdammweg ein und folgen diesen bis zur Holzbrücke beim Kinderspielplatz "Auf der Litz". Dort angekommen folgen Sie den Weg über das Bahngleis zur Kulturbühne Schruns. Über die Flurstrasse und Rainweg gelangen Sie zum Aktivpark Montafon zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Anfahrt

www.google.at/maps

Parken

beim Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Bernd Schoder
19.01.2015
Super kleine Runde für ein wenig Bergtraining mit zwei kurzen Steigungen. Genial ist, dass die Strecke zweimal durch den Wald führt und dass man fast immer alleine ist. Achtung, eventuell bei Rodund ein gps Funkloch möglich.
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
8,5 km
Dauer
2:01 Std
Aufstieg
326 hm
Abstieg
326 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.