Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Klettersteig

Klettersteig Saulakopf

Klettersteig • Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH
  • Klettersteig Saulakopf Ostwand
    / Klettersteig Saulakopf Ostwand
    Foto: Julia Mangeng, Bergführer Montafon - Lukas Kühlechner
  • Klettern in Österreich: Klettersteig Saulakopf | Montafon
    / Klettern in Österreich: Klettersteig Saulakopf | Montafon
    Video: Mein Montafon
  • Saulakopf von der Heinrich Hueter Hütte aus
    / Saulakopf von der Heinrich Hueter Hütte aus
    Foto: Julia Mangeng, Bergführer Montafon - Lukas Kühlechner
  • Saulakopf
    / Saulakopf
    Foto: Julia Mangeng, Bergführer Montafon - Lukas Kühlechner
  • Hinweise beim Einstieg
    / Hinweise beim Einstieg
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Erste Querung beim Einstieg
    / Erste Querung beim Einstieg
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Schlüsselstelle gleich am Anfang nach der Querung. Teilweise überhängig. Viele starten auch erst hier die Tour, da bis hierher auch ein alpiner Steig führt
    / Schlüsselstelle gleich am Anfang nach der Querung. Teilweise überhängig. Viele starten auch erst hier die Tour, da bis hierher auch ein alpiner Steig führt
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Klettersteig Saulakopf
    / Klettersteig Saulakopf
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Es geht immer recht steil hoch
    / Es geht immer recht steil hoch
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Notausstieg
    / Notausstieg
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Blick beim Notausstieg zur Zimba
    / Blick beim Notausstieg zur Zimba
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Blick vom Notausstieg (Vor Seilbrücke) zum Lünersee
    / Blick vom Notausstieg (Vor Seilbrücke) zum Lünersee
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Nach Notausstieg geht es wieder recht Steil hoch
    / Nach Notausstieg geht es wieder recht Steil hoch
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Kurz vor der Seilbrücke
    / Kurz vor der Seilbrücke
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Seilbrücke im oberen Teil des Klettersteigs
    / Seilbrücke im oberen Teil des Klettersteigs
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Klettersteigbuch am Ende des Klettersteigs wenige Meter unterm Gipfelkreuz
    / Klettersteigbuch am Ende des Klettersteigs wenige Meter unterm Gipfelkreuz
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Zur Erhaltung des Klettersteigs wird um eine Spende gebeten
    / Zur Erhaltung des Klettersteigs wird um eine Spende gebeten
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Blick vom Saulakopf zum Lünersee
    / Blick vom Saulakopf zum Lünersee
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Gipfelkreuz
    / Gipfelkreuz
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Gipfelkreuz mit Zimba
    / Gipfelkreuz mit Zimba
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Blick vom Saulakopf Drusenstock und Silvretta
    / Blick vom Saulakopf Drusenstock und Silvretta
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Blick vom Saulakopf Richtung Zimba
    / Blick vom Saulakopf Richtung Zimba
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Blick vom Saulakopf ins Rellstal / Montafon
    / Blick vom Saulakopf ins Rellstal / Montafon
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Blick vom Saulakopf zum Lünersee, rechts die Schesaplana 2.964 m
    / Blick vom Saulakopf zum Lünersee, rechts die Schesaplana 2.964 m
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Abstieg über den alpinen Steig
    / Abstieg über den alpinen Steig
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Abstieg vom Saulakopf über den alpinen Steig
    / Abstieg vom Saulakopf über den alpinen Steig
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Abstieg vom Saulakopf über den alpinen Steig
    / Abstieg vom Saulakopf über den alpinen Steig
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Abstieg vom Saulakopf zum Saulajoch
    / Abstieg vom Saulakopf zum Saulajoch
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Blumen auf dem Weg
    / Blumen auf dem Weg
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Wegabschnitt vom Lünersee zum Saulajoch
    / Wegabschnitt vom Lünersee zum Saulajoch
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • Wegabschnitt vom Lünersee zum Saulajoch
    / Wegabschnitt vom Lünersee zum Saulajoch
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
Karte / Klettersteig Saulakopf
1800 2000 2200 2400 2600 m km 1 2 3 4 5 6 7 Einstieg Klettersteig Saulakopf Ausstieg Klettersteig Saulakopf Saulakopf Saulajoch (2.065 m)

Sehr schöner, anspruchsvoller Klettersteig mit traumhafter Aussicht

mittel
8 km
5:00 Std
831 hm
832 hm

Schwierigkeitsgrad C/D, sehr gut abgesichert, durchgehendes Stahlseil, spektakulärer Steig - für viele der schönste Steig des Rätikon, super Aussicht.

outdooractive.com User
Autor
Roland Fritsch 
Aktualisierung: 27.06.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
C/D
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2517 m
1970 m
Höchster Punkt
Saulakopf (2517 m)
Tiefster Punkt
Lünersee (1970 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
280 m, 1:30 Std
Wandhöhe
380 m
Kletterlänge
380 m, 2:00 Std
Abstieg
550 m, 1:30 Std

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

Klettersteigset, Helm, Hüftgurt, Handschuhe, feste knöchelhohe Bergschuhe

Start

Bergstation Lünerseebahn/Douglass Hütte (1979 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.059494 N 9.754653 E
UTM
32T 557309 5212051

Ziel

Bergstation Lünerseebahn/Douglass Hütte

Wegbeschreibung

Gemeinsam mit der Sonne starten Sie in die 400 m hohe Ostwand des Saulakopfes. Die Schlüsselstelle befindet sich kurz nach dem Einstieg. Eine leicht überhängende ca. 15 m hohe Wand gilt es zu überwinden. Danach führt das Stahlseil oft senkrecht und luftig bis zum Gipfel des Saulakopfes, 2.516 m. Im oberen Drittel erwartet Sie eine spektakuläre Seilbrücke die auch umgangen werden kann. Kurz nach der Hälfte des Klettersteigs gibt es einen Notausstieg! Der aber nur bei trockenen Verhältnissen empfehlenswert ist (steiles Schutt- und Grasgelände). Der Abstieg führt vom Gipfel über einen ausgesetzten, teils versicherten, aber markierten Steig ins Saulajoch (Saulakopf Normalweg). Bei Nässe, Neuschnee oder Vereisung heikel!

 

Gehzeiten:

  • Von der Bergstation Lünerseebahn zum Einstieg Klettersteig: ca. 1,5 Stunden
  • Klettersteig: ca. 2,0 Stunden
  • Saulakopf zur Bergstation Lünerseebahn: ca. 1,5 Stunden
  • Gesamt: ca. 5 Stunden

 

Alternativzustieg:

Durch das Rellstal (mit Wanderbus) zum GH Rellstal. Von dort in ca. 45 Minuten zur Heinrich Hueter-Hütte und in weiteren 45 Minuten zum Einstieg Klettersteig.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Anfahrt

www.maps.google.com

Parken

Vandans Zentrum
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
C/D mittel
Strecke
8 km
Dauer
5:00 Std
Aufstieg
831 hm
Abstieg
832 hm
aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour durchgehend seilversichert klassischer Klettersteig Sportklettersteig

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.