Klettersteig empfohlene Tour

Klettersteig Sulzfluh

Klettersteig · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Klettersteig Sulzfluh
    Klettersteig Sulzfluh
    Foto: Prättigau Tourismus / Riccardo Götz Fotografie
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 8 6 4 2 km Sulzfluh Gipfel Gemschtobel Tilisunahütte Tilisunahütte

Ausgesetzte und steile Route mit steilen Kletterpassagen in kompakten Kalkplatten, durchsetzt mit Felsbändern, die Gelegenheit zur Erholung bieten. Ein Klassiker für ambitionierte Klettersteiggeher!

schwer
Strecke 9,9 km
6:00 h
904 hm
910 hm
2.816 hm
2.027 hm

Mittlerweile ein Klettersteig-Klassiker ist der kühn angelegte Südwandsteig durch die Sulzfluh. Über Platten, Bänder und durch Wandschluchten durchsteigst Du die Südwand der Sulzfluh bis zum Gipfelkreuz. Auf die anstrengenden und ausgesetzten Passagen in den kompakten Kalkwänden (C/D) folgen wieder flachere Bänder mit der Möglichkeit zur Erholung. Der Blick auf die schroffen Felswände des Rätikon und grünen Alpwiesen am Talboden versetzt Dich garantiert ins Staunen.

 

Zustieg: Auf einem markierten Wanderweg von der Tilisunahütte über das Tilisunafürggeli ausgehend folgst Du diesem in Richtung Carschinahütte. Unter der Südwand zweigt ein Steig über Grashänge und Schuttkegel zum Einstieg (gekennzeichnet mit einem roten E auf weißer Platte an der Wand) ab.

 

Abstieg: Vom Gipfel führen markierte Wanderwege zur Tilisunahütte, zur Lindauer Hütte und auch auf die Schweizer Seite der Sulzfluh.

Autorentipp

Da es keinen Notausstieg gibt, ist ausreichend Kraft und Kondition für die ganze Tour unbedingt Voraussetzung.

Profilbild von Hanna Burger
Autor
Hanna Burger
Aktualisierung: 30.08.2022
Schwierigkeit
C/D schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.816 m
Tiefster Punkt
2.027 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
2:00 h
Wandhöhe
450 m
Kletterlänge
750 m, 2:30 h
Abstieg
1:30 h

Wegearten

Naturweg 5,61%Pfad 89,73%Klettersteig 4,65%
Naturweg
0,6 km
Pfad
8,9 km
Klettersteig
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Tilisunahütte

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Der Steig ist vorbildlich angelegt und perfekt mit Klammern und kurzen Leitern abgesichert.

Start

Tilisunahütte, Tschagguns (2.206 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'785'029E 1'211'065N
DD
47.024793, 9.872920
GMS
47°01'29.3"N 9°52'22.5"E
UTM
32T 566333 5208289
w3w 
///hörer.obwohl.rechnen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Tilisunahütte, Tschagguns

Wegbeschreibung

Auf einem markiertem Weg von der Tilisunahütte ausgehend, folgst Du dem Wegweister Richtung Partnun (1,5 Std.). Du gehst über das Tilisunafürggeli und folgst diesem bis Du unter der Südwand rechts zum Einstieg abzweigst. 

Der Abstieg erfolgt über einen markierten Weg zurück zur Tilisunahütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Lass Dein Auto doch einfach stehen

Die Landbusse verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Halbstunden-Takt ab Bahnhof Schruns.

 

Bushaltestelle vom Start/Ziel der Tour: Latschau Golmerbahn/ Linie 1 (Fußweg zur/von Tilisunahütte) 

 

Fahrplan: www.vmobil.at

 

 

Anreise mit der Bahn ins Montafon 

Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

Fahrplan: www.oebb.at

 

 

Anfahrt

Auf der A14 bis zur Ausfahrt Bludenz/Montafon, dann auf der Montafonerstraße L188 bis nach Tschagguns und weiter bis zum Wanderparkplatz in Latschau.

 

Parken

Wanderparkplatz Latschau (kostenpflichtig)

Koordinaten

SwissGrid
2'785'029E 1'211'065N
DD
47.024793, 9.872920
GMS
47°01'29.3"N 9°52'22.5"E
UTM
32T 566333 5208289
w3w 
///hörer.obwohl.rechnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Komplette Kletterausrüstung (Hüftgurt inkl. Klettersteigset, Helm und Handschuhe) sowie richtiges Schuhwerk (feste knöchelhohe Bergschuhe mit gutem Profil) sind unbedingt erforderlich.

Ebenso solltest Du immer einen Rucksack mit einer Verpflegung, Sonnen- bzw. Regenschutz und ein Erste-Hilfe-Set dabei haben.

 

Klettersteigsets Verleih


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
C/D schwer
Strecke
9,9 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
904 hm
Abstieg
910 hm
Höchster Punkt
2.816 hm
Tiefster Punkt
2.027 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour durchgehend seilgesichert Sportklettersteig klassischer Klettersteig

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.