Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Klettersteig

Wasserfall Klettersteig St. Anton im Montafon

· 3 Bewertungen · Klettersteig · Verwall-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parken beim Gemeindeamt in St. Anton im Montafon.
    / Parken beim Gemeindeamt in St. Anton im Montafon.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Der Wasserfall mit dem Klettersteig ist schon zu sehen.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Der Zustieg ist leicht zu finden und gut beschildert.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Am Ende der Asphaltstraße.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Die AV-Autoren bei der Arbeit ;-)
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Bald gehen die Versicherungen los.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Hier heißt es Gurt anlegen und Helm auf.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Am Anfang ist es mehr steile Wald als Felsen.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Jetzt beginnt der richtige Klettersteig.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Nach dem Stichweg zum Bach geht es wieder bergauf.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Wunderschöner Ausblick auf St. Anton und ins Montafon.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Die erste der beiden Hängebrücken.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Und die zweite Hängebrücke.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Aussichtsbankerl beim Rastplatz.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
  • / Abstieg über gut angelegten Pfad.
    Foto: Georg Rothwangl, alpenvereinaktiv.com
450 600 750 900 1050 m km 0.5 1 1.5 2 2.5

Schöner und nicht zu langer Klettersteig direkt neben einem Wasserfall am Beginn des Montafon. Gerade an heißen Sommertagen in Vorarlberg eine feine Sache. Auch für ältere Kinder gut geeignet. 

mittel
2,7 km
2:00 h
300 hm
300 hm

Autorentipp

Auch wenn von oben hauptsächlich Wasser kommt - trotzdem Helm ausetzen.

outdooractive.com User
Autor
Georg Rothwangl 
Aktualisierung: 30.08.2017

Schwierigkeit
C/D mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
926 m
Tiefster Punkt
617 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
100 m, 0:30 h
Wandhöhe
200 m
Kletterlänge
250 m, 1:00 h
Abstieg
300 m, 0:30 h

Sicherheitshinweise

Wenn man zu zweit unterwegs ist, lohnt sich auch beim Klettersteig der Partnercheck. 

Ausrüstung

Normale Klettersteigausrüstung, inkl. Helm und Handschuhe. 

Weitere Infos und Links

Webseite der wunderschönen Gemeinde St. Anton: http://www.sanktantonimmontafon.at/

Start

Parkplatz beim Gemeindeamt (623 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.112744, 9.865106
UTM
32T 565631 5218056

Ziel

Parkplatz beim Gemeindeamt

Wegbeschreibung

Vom Gemeindeamt zwischen am Kindergarten vorbei zu einem kleinen Bach. Dem entlang höher und dann überqueren und nach rechts bis zu einer größeren Straße. Dieser hinauf bis zum Ende folgen, dort dann bereits Hinweisschilder zum Klettersteig. Kurz über eine Schotterstraße und dann über einen Pfad zur Aussichtsbank. Ab dieser beginnt die Versicherung.

Klettersteig: Zuerst über steile Waldhänge (ziemlich rutschig wenn nass) zum Fuß des Wasserfalls, über eine steile Klampfen-Leiter höher und anschließend noch über einen kurzen Überhang zum Bachlauf oberhalb des Wasserfalls. Dort gibt es einen "Stichweg" zum Bach. Weiter geht es nach rechts, zuerst eine ausgesetzte Querung und dann wieder steil nach oben bis zu einem bewaldeten Grat. Auf dieser bis zu den beiden Hängenbrücken. Entweder über beide Hängebrücken oder diese "links liegen lassen" und direkt zu einem steilen Aufschwung. Hier heißt es kräftig anpacken. Nochmals eine leichte Querung durch den Wald bevor es am Schluß noch einmal knackig wird. Ausstieg in einem schönen Waldstück.

Abstieg: Vom Ausstieg noch leicht ansteigen und dann eben queren, bevor auf einer Wiese der Weg steil nach unten abzweigt. Immer dem Pfad schön angelegten Pfad folgen, bis wieder der Schotterweg erreicht wird. Von dort wie beim Zustieg zurück zum Auto. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bludenz und von dort mit der Montafon-Bahn weiter bis St. Anton. Der Bahnhof ist nicht weit vom Gemeindeamt entfernt. Auch mit dem Bus ist die Anreise ab Bludenz möglich. 

Anfahrt

Auf der A14 (Rheintal-Autobahn) bis zur Ausfahrt "Bludenz - Montafon" und dann auf der Landesstraße bis St. Anton. Das Gemeindeamt liegt direkt neben der Landesstraße.

Parken

Direkt beim Gemeindeamt oder beim Bahnhof. Beim Gemeindeamt vorher kurz Bescheid geben und darauf achten, dass man nicht auf den Parkplätzen des angrenzenden Gasthofs steht. 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

BEV ÖK 1:50.000 Nr. 1230 - Bludenz.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Tim Jung
11.06.2019 · Community
Teilweise etwas knackig aber für bergerfahrene Gruppen eine tolle Tour! Geniales Panorama, durchgehend mit C gut machbar, zwei kurze D Passagen reizen dann aber doch. Viele Stahltritte, Naturtritte werden kaum gebraucht. Streckendauer etwa 1,5 h für fitte Freizeitsportler.
mehr zeigen
Gemacht am 11.06.2019
Foto: Tim Jung, Community
Foto: Tim Jung, Community
Foto: Tim Jung, Community
Günther Biller
23.11.2017 · Community
Sehr schöner Steig in Talnähe. Die Anreise sei empfohlen mit der Montafonerbahn. Vom Bahnhof St. Anton sind es nur 10 bis 15 Minuten zum Wasserfall (Einstieg).
mehr zeigen
Gemacht am 23.11.2017
Einstieg beim Wasserfall
Foto: Günther Biller, Community
Steve Wiesemann
01.09.2017 · Community
Der Helm ist auf jeden Fall bei jedem KS ein Muss. Bei meiner letzten Begehung kamen Steine mit dem Wasser herunter. War aufregend. Der KS ist super angelegt und ein tolles Erlebnis.
mehr zeigen
Gemacht am 26.07.2017
Foto: Steve Wiesemann, Community
Foto: Steve Wiesemann, Community
Foto: Steve Wiesemann, Community
Foto: Steve Wiesemann, Community
Blick auf die beiden 3-Seilbrücken
Foto: Steve Wiesemann, Community

Fotos von anderen

+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
C/D mittel
Strecke
2,7 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
300 hm
Abstieg
300 hm
Rundtour familienfreundlich durchgehend seilgesichert Fun-Klettersteig

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.