Mountainbike empfohlene Tour

Alp Tour Verbella - Gibau

· 2 Bewertungen · Mountainbike · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Verbellaalpe
    Verbellaalpe
    Foto: Elisa Schöllhorn, Montafon Tourismus GmbH - Andreas Haller
m 2500 2000 1500 1000 500 40 35 30 25 20 15 10 5 km Verbellaalpe Verbellaalpe

Talstation Versettla Bahn Gaschurn – Partenen – Ganifer – Verbellaalpe – Alpe Gibau – gleiche Strecke retour

(Tragestrecke über Valschavieltal ist nicht zu empfehlen!)

 

schwer
Strecke 43 km
4:00 h
1.777 hm
1.784 hm
2.268 hm
964 hm

Vom Parkplatz bei der Talstation der Versettla Bahn in Gaschurn folgst Du dem Radweg taleinwärts und fährst bis ans Ortsende von Partenen. Dort passierst Du die Mautstelle der Silvretta-Hochalpenstraße. In der zweiten Kehre zweigst Du links ins Ganifertal ab. Über den Forstweg gelangst Du zum Kopssee auf ca. 1.800 m . Dort angekommen hälst Du Dich weiter links und erreichst bald die Verbellaalpe auf 1.938 m. Die Verbellaalpe ist bewirtschaftet und bietet sich für eine zünftige Jause an. Nach einem kurzen Aufstieg erreichst du dann das Ziel, die Alpe Gibau.

Wir empfehlen, die gleiche Strecke wieder retour.

Alternativ wäre es möglich, über eine sehr steile, oft rutschige Tragepassage ins Valschavieltal zu gelangen. Vom Talboden kommst Du entlang des Güterwegs wieder ins Ortszentrum von Gaschurn bzw. zum Ausgangspunkt, an der Talstation Versettla Bahn zurück.

 

Hinweis: Die Strecke führt durch das Natura-2000-Gebiet-Verwall und ist nur  von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang für Biker freigegeben. Bei Weiterfahrt ins hintere Silbertal (Silbertaler Winterjöchle) bitte beachten, dass dieser Teil der Strecke nur von 15. Juni bis 15. September geöffnet ist.

Autorentipp

Kostenlose Aktivkarte (E-)Mountainbike in allen Montafoner Tourismusbüros erhältlich.

Profilbild von Roland Fritsch
Autor
Roland Fritsch 
Aktualisierung: 03.06.2022
Schwierigkeit
S3 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.268 m
Tiefster Punkt
964 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 35,66%Schotterweg 16,87%Naturweg 42,87%Pfad 0,01%Straße 4,57%
Asphalt
15,3 km
Schotterweg
7,3 km
Naturweg
18,4 km
Pfad
0 km
Straße
2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Talstation Versettla Bahn Gaschurn (966 m)
Koordinaten:
DD
46.984962, 10.025500
GMS
46°59'05.9"N 10°01'31.8"E
UTM
32T 577985 5204003
w3w 
///ameisen.tritt.sauber
Auf Karte anzeigen

Ziel

Talstation Versettla Bahn Gaschurn

Wegbeschreibung

Von der Talstation der Versettla Bahn in Gaschurn folgst Du dem Radweg taleinwärts bis ans Ortsende von Partenen. Dort passierst Du die Mautstelle der Silvretta-Hochalpenstraße. In der zweiten Kehre zweigst Du links ins Ganifertal ab. Kurz vor dem Kopssee bei der Abzweigung links abbiegen (Richtung Wegweiser Verbella / Neue Heilbronner Hütte). Bald erreichst Du die Verbellaalpe auf 1.938 m. Die Verbellaalpe ist bewirtschaftet und bietet sich für eine zünftige Jause an. Weiter bergauf und nach kurzem Anstieg links abbiegen Richtung Alpe Gibau. Kurz vor der Alpe Gibau wirst du mit einem wunderschönen Panoramablick belohnt. Alpe Gibau ist das Ende der Tour. Von hier wieder die gleiche Strecke retour.

 

Hinweis: Die Strecke führt durch das "Natura 2000"-Gebiet Verwall und ist nur in der Zeit zwischen 15. Juni bis zum 15. September jeweils von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang für Biker freigegeben.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

mit Bus (Linie 85) ab Bahnhof Schruns Richtung Partenen (Silvretta Bielerhöhe)

Anfahrt

www.google.at/maps

Parken

an der Talstation Versettla Bahn Gaschurn

Koordinaten

DD
46.984962, 10.025500
GMS
46°59'05.9"N 10°01'31.8"E
UTM
32T 577985 5204003
w3w 
///ameisen.tritt.sauber
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Werner R.
05.10.2020 · Community
Traumhafte Tour, Natur Pur
mehr zeigen
Gemacht am 10.08.2020
Foto: Werner R., Community
R. Koenig
18.08.2013 · Community
Die Tour ist bis zur Alpe Gibau gut zu fahren, die Passage danach nur für Profis zu fahren. Für die Pause ist die Verbella-Alpe zu empfehlen, da die Alpe Gibau nur bedingt bewirtschaftet (Getränke und kleine Brotzeit) ist.
mehr zeigen
Gemacht am 17.08.2013

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S3 schwer
Strecke
43 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.777 hm
Abstieg
1.784 hm
Höchster Punkt
2.268 hm
Tiefster Punkt
964 hm
Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.