Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Mountainbike

Bezau | Bezau - Schönenbach - Ostergunten - Au

Mountainbike · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bregenzerwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schönenbach
    / Schönenbach
    Foto: Ludwig Berchtold, Bregenzerwald Tourismus GmbH
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 35 30 25 20 15 10 5 km

Bezau - Bizau - Schönenbach - Ostergunten - Sattel - Au - Bezau
mittel
37,8 km
3:30 h
1463 hm
1412 hm
Ab Bezau Ortsmitte fahren Sie 1500m auf der Strasse Richtung Seilbahn. Beim Hinweisschild „Fegg-Sandriese“ rechts abbiegen und dann nach 200m Richtung   „Seevorsäß-Schönebach“. Auf einem Schotterweg fahren Sie ca. 3 km (teilweise steiler Anstieg bis zu 19%) bis zum Vorsäß Marktobel auf 880m Höhe. Beim Seevorsäß folgt eine Abfahrt zur Langenalpe in Richtung Schönebach. Dann münden Sie in die Schönebacherstrasse ein und fahren auf asphaltierter Strasse 4,3 km bis zum Hänsler-Vorsäß ( 1036m). Biegen Sie nun rechts ab Richtung „Ostergunten-Au“. Es folgt ein 4,7 km langer, anspruchsvoller Schotterweg mit bis zu   14% Steigung . Über die Alpe Ostergunten ( 1320m) fahren Sie bis Stoggersattel (1415m). – höchste Stelle der Rundfahrt.
Es folgt eine anfangs sehr steile Abfahrt ( 22% Gefälle) Richtung Au. Nach 1 km kommen Sie wieder auf asphaltierte Strasse und fahren bis Au-Rehmen (830m). Beim Sennhaus Rehmen rechts ab in Richtung Schule-Au, wo Sie die L 200 überqueren und auf dem Radweg bis Mellau- Klausbrücke fahren. Dort queren Sie wieder die L 200 und fahren über die Herburg nach Reuthe- Holzbauwerk und dem Achdammweg bis Bezau-Schwimmbad. Beim Campingplatz Richtung Ortsmitte Bezau.
Alternativ können Sie ab Mellau-Klausbrücke auch den Radweg entlang der B200 nehmen.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser in Bezau, Bizau, Schönenbach und Au
outdooractive.com User
Autor
Lisa Kaufmann
Aktualisierung: 15.07.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1438 m
Tiefster Punkt
632 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Mountainbikerouten führen in ein Gelände, in dem besondere Anforderungen an die Eigenverantwortung der Mountainbiker gestellt werden. So können Steine und Bäume den Weg kurzfristig unpassierbar machen oder der Weg führt durch ein Steilgelände an Gefahrenstellen vorbei, wo Absturzgefahr besteht. Durch die Bewirtschaftung der Wälder und Alpen ist auch jederzeit mit Gegenverkehr, abgestellten Fahrzeugen oder Wegsperren zu rechnen. Beim Mountainbiking ist es wichtig, dass gewisse Verhaltensregeln eingehalten werden, um Konfrontationen mit anderen Nutzergruppen zu vermeiden und um die eigene Sicherheit zu gewährleisten. Dazu gehören vor allem:

- Verantwortungsvolles Fahren mit kontrollierter Geschwindigkeit und auf halbe Sicht , besonders bei Kurven, da jederzeit mit Hindernissen zu rechnen ist: Steine, Äste, Wegschäden, zwischengelagertes Holz, Weidevieh, Weidegatter, Schranken, Fahrzeuge und Forstmaschinen, Wegsperren, etc.
- Wanderer und Fußgänger haben Vorrang. Rücksichtsvolles Überholen erfolgt im Schritttempo.
- Die land- und forstwirtschaftliche Bewirtschaftung hat auf den freigegebenen Wegen Vorrang. Weidegatter sind wieder zu schließen, vorübergehende Wegsperren werden eingehalten.
Die vorgesehenen, beschilderten Strecken nicht verlassen. Damit werden Natur- und Wildlebensräume geschont.
- Eine gute Tourenplanung nimmt Rücksicht auf die Schwierigkeit der Strecke und das eigene Können. Dazu gehören auch Helm, Schutzausrüstung und ein technisch einwandfreies Mountainbike.

Notruf-Nummern (kostenlos):
- 112 Euro-Notruf
- 140 Alpine Notfälle Österreich

Start

Bezau (647 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.385410, 9.902392
UTM
32T 568109 5248389

Ziel

Bezau

Wegbeschreibung

Einsteiger
- Keine spezifischen Mountainbike-Kenntnisse nötig
- In der Regel gut befestigte Wege und Straßen
Länge: bis 38 km
Höhenmeter: 950 hm

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Postamt  - Linien 35, 37, 40
Bushaltestelle Kloster - Linie 35, 37, 40

Anfahrt

Auto:
Aus Deutschland: Ulm - Memmingen - Kempten - Oberstaufen bzw. Bodensee - Lindau - Pfändertunnel - Dornbirn/Nord - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau
Aus d. Schweiz: Zürich - St. Gallen - St. Margarethen - Dornbirn - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau

Parken

Umgebung Kirche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Mountainbike-Karte Bregenzerwald inkl. 15 Top-Routen erhältlich bei Bregenzerwald Tourismus


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
37,8 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
1463 hm
Abstieg
1412 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.