Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Mountainbike

Maisäss Tour Matschwitz

· 3 Bewertungen · Mountainbike · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Roland Fritsch
  • Zieger Berg
    / Zieger Berg
    Foto: Julia Mangeng, Projekt Loccata
  • / Sägewerk
    Foto: Julia Mangeng, Projekt Loccata
  • /
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH_Leo Himsl
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 25 20 15 10 5 km Alte Säge Mülli-Ferdi Maisäß Matschwitz Maisäß Ganeu Ziegerberg

Aktivpark Montafon - Vandans - Ganeu - Matschwitz - Latschau - Bitschweil - Aktivpark Montafon
mittel
25,8 km
3:00 h
952 hm
952 hm
Vom Aktivpark Montafon im Schruns-Tschagguns fährst Du Dich auf dem Radweg nach Vandans gemütlich warm. Auf dem Güterweg Ganeu erwartet Dich eine idyllische Gegend, vorbei an Wäldern, Wiesen und traditionellen Maisäßen. Eine Einkehrmöglichkeit gibt es beim Haus Matschwitz in der gleichnamigen Maisäßsiedlung. Gestärkt fährst Du die Strecke weiter über den Gafazutweg und vorbei am Staubecken Gampadels bis nach Bitschweil. Über die aspahltierte, aber kurvenreiche und schmale Bitschweilstraße führt der Weg zurück zum Ausgangspunkt im Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns.

Autorentipp

Kostenlose Aktivkarte (E-)Mountainbiken in allen Montafoner Tourismusbüros erhältlich.
Profilbild von Markus Fessler-Jenny
Autor
Markus Fessler-Jenny
Aktualisierung: 27.03.2018

Schwierigkeit
S0 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1509 m
Tiefster Punkt
636 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Aktivpark Montafon in Schruns Tschagguns (676 m)
Koordinaten:
DG
47.071826, 9.914699
GMS
47°04'18.6"N 9°54'52.9"E
UTM
32T 569447 5213551
w3w 
///aufzuhalten.schreibtisch.profis

Ziel

Aktivpark Montafon in Schruns Tschagguns

Wegbeschreibung

Vom Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns fahren Sie sich auf dem Radweg nach Vandans gemütlich warm. Auf dem Güterweg Ganeu erwartet den Biker eine idyllische Gegend, vorbei an Wäldern, Wiesen und traditionellen Maisäßen. Eine Einkehrmöglichkeit gibt es beim Haus Matschwitz in der gleichnamigen Maisäßsiedlung. Gestärkt fahren Sie die Strecke weiter über den Gafazutweg und vorbei am Staubecken Gampadels bis nach Bitschweil. Über die asphaltierte, jedoch kurvenreiche und schmale Bitschweilstraße führt der Weg zurück zum Ausgangspunkt im Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.071826, 9.914699
GMS
47°04'18.6"N 9°54'52.9"E
UTM
32T 569447 5213551
w3w 
///aufzuhalten.schreibtisch.profis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Frage von Rico Lattmann · 11.09.2020 · Community
Hallo zusammen, wie viel Singeltrail Anteil hat diese Strecke? Danke für Erfahrungsberichte
mehr zeigen
Antwort von Harry Feiler · 11.09.2020 · Community
willst du diese mit Fahrrad fahren.. sind es nur gewandert ..ca 4 Std Wanderzeit und abwechselnd breitere und schmälere Pfade.. alles machbar wenn man bißchen Kondition mitbringt...anfänglich beschwerlich weil es von st. Gallenkirch aus nur steil hoch geht.. dann in den maisäßen oben aber immer wieder flachere Passagen bis zur Netzesalpe.. danach nur noch abwärts bis Gortipohl ..Tour bietet schöne Ausblicke auf Silvretta Gebirge
4 weitere Antworten

Bewertungen

3,7
(3)
Profilbild
Per Lüdemann
24.07.2020 · Community
Schöne Tour. Als Neuling ganz gut. Wenn man sich ans Bike gewöhnt hat kein Problem.
mehr zeigen
Gemacht am 23.07.2020
Spaß mit E-Bike.
Foto: Per Lüdemann, Community
Röbi Loser
24.07.2019 · Community
Der Aufstieg nach Matschwitz ist happig, aber nicht schwierig. Dafür lohnt die Aussicht. Zum Schluss gegen Bitschweil hat es einen schönen Trail durch den Wald.
mehr zeigen
Aussicht aufdem Weg nach Bitschweil
Foto: Röbi Loser, Community
Thomas Johansson
26.06.2019 · Community
The first half of tour is upphills and its very hard pedalling or pushing the bike ( if not e-assisted ) . Unfortunately most of the gained altitude is wasted on a steep gravel road with a lot of braking. The final part is better with nice scenery and some "flowy" parts. Keep in mind to use a GPS routing because signs is not everywhere and not very good.
mehr zeigen
Gemacht am 23.06.2019

Fotos von anderen

Spaß mit E-Bike.
Aussicht aufdem Weg nach Bitschweil

Bewertung
Schwierigkeit
S0 mittel
Strecke
25,8 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
952 hm
Abstieg
952 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.