Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Mountainbike

Mfit für Mountainbike-Einsteiger und Hobbybiker

Mountainbike • Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH
  • Höhenprofil MFit
    / Höhenprofil MFit
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • St. Gallenkirch-Galgenul - Rot eingezeichnete Strecke nur am Renntag befahrbar!
    / St. Gallenkirch-Galgenul - Rot eingezeichnete Strecke nur am Renntag befahrbar!
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • St. Gallenkirch-Galgenul - Rot eingezeichnete Strecke nur am Renntag befahrbar!
    / St. Gallenkirch-Galgenul - Rot eingezeichnete Strecke nur am Renntag befahrbar!
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Markus Fessler-Jenny, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Markus Fessler-Jenny, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Markus Fessler-Jenny, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Markus Fessler-Jenny, Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Markus Fessler-Jenny, Montafon Tourismus GmbH
Karte / Mfit für Mountainbike-Einsteiger und Hobbybiker
600 750 900 1050 1200 m km 5 10 15 20 25 Ab hier nur am Renntag befahrbar. Alternativstrecke siehe Bildergalerie!

Bei dieser Einsteiger Tour lernst Du das Montafon und sein Radwegenetz von Schruns bis Gorthipol kennen. Optimal für den Hobbybiker der sich gerne aktiv fordern, aber nicht überfordern will.

leicht
29,8 km
2:30 Std
400 hm
400 hm

Der Mfit ist eine Route bei der Top-Veranstaltung M3 Mountainbike Marathon. Gedacht ist der Mfit als Einsteiger- und Spaßstrecke, welche bei der Top-Veranstaltung M3 Mountainbike Marathon, seit Sommer 2015 neu mit ins Programm aufgenommen wurde. Der M3 Mountainbike Marathon gliedert sich in M1 (sportlich), M2 (anspruchsvoll) und M3 (extrem) auf. Die Strecke des Mfit führt dich von Schruns über Tschagguns, talaufwärts in Richtung St. Gallenkirch. Von der Talstation der Valisera Bahn wirst Du über die Skipiste Richtung dem Alpendorf Garfrescha geführt. Sobald Du von der Skipiste wieder auf die asphaltierte Straße einbiegst, begibst Du Dich auf eine kurze Abfahrt in Richtung Talstation der Garfrescha Bahn. Hier folgst Du auf der rechten Seite des Flusses Ill der Strecke taleinwärts in Richtung Gortipohl. Für den Rückweg wechselst Du die Flussseite und fährst über St. Gallenkirch Tal auswärts zurück nach Schruns.

Autorentipp

Am Schanzenzentrum in Tschagguns können zur jeder Jahreszeit Skispringer beim Training beobachtet werden. Bei einer Pause im Café Nordic können Skispringer von der Sonnenterasse aus beim Training beobachtet werden.

outdooractive.com User
Autor
Roland Fritsch 
Aktualisierung: 22.10.2018

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
975 m
659 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

Mit einer sportlichen Funktionskleidung sowie einer witterungsangepassten Kleidung bist Du auf dieser Tour bestens ausgestattet.

Weitere Infos und Links

Und hier geht`s zur Anmeldung: https://www.montafon.at/de/M3/Anmeldung

Start

Kirchplatz Schruns (687 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.079660 N 9.920400 E
UTM
32T 569869 5214427

Ziel

Kirchplatz Schruns

Wegbeschreibung

Die Strecke des Mfit führt dich von Schruns nach Tschagguns. Über die Zelfenstraße, wirst Du taleinwärts, vorbei am Golfplatz in Richtung St. Gallenkirch geführt. Über die Alte Landstraße umfährst Du den Auto Tunnel. Vorbei am Waldcamping Badmunt führt Dich der Weg über die Talstation der Valisera Bahn zum gegenüber liegenden Allwetterbad Aquarena. Ab hier wirst Du über die Skipiste in Richtung dem Alpendorf Garfrescha geführt. Dieses Teilstück der Strecke ist nicht asphaltiert. Eine Mischung aus einem Schotterweg aber auch ein kleines Stück über eine Wiese erwartet Dich. Sobald Du von der Skipiste wieder auf die asphaltierte Straße einbiegst, begibst Du Dich auf eine kurze Abfahrt in Richtung Talstation der Garfrescha Bahn. Hier folgst Du auf der rechten Seite des Flusses Ill, der Strecke Tal einwärts in Richtung Gortipohl. Für den Rückweg wechselst Du die Flußseite und fährst über St. Gallenkirch, Tal auswärts zurück nach Schruns.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Montafonerbahn fährt regelmäßig die Strecke Bludenz – Schruns und bietet einen Bike Transport an.

www.vmobil.at

Anfahrt

Von Bludenz kommend der Bundesstraße 188 bis zum Aktivpark Schruns-Tschagguns folgen. Hier bieten sich hervorragende Parkmöglichkeiten für Deine Tour.

http://www.aktivpark-montafon.at/

www.google.at/maps

Parken

Aktivpark Montafon in Schruns-Tschagguns

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
29,8 km
Dauer
2:30 Std
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.