Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Mountainbike

Valschavieltal Tour

Mountainbike • Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
Montafon Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Roland Fritsch, Montafon Tourismus GmbH_Edi Gröger
  • /
    Foto: Christina Wachter, Montafon Tourismus GmbH
  • Valschaviel Maisäß
    / Valschaviel Maisäß
    Foto: Christina Wachter, Edwin Ganahl
Karte / Valschavieltal Tour
1200 1500 1800 2100 2400 2700 km 4 8 12 16 20

Talstation Versettla Bahn Gaschurn – Valschavieltal – Valschavielmaisäß – Mardusa - Innerer Rossberg - Rossberg Rinderhütte - retour (gleiche Strecke)

mittel
22 km
3:30 Std
1250 hm
1250 hm

Diese Tour lockt als Uphill-Trainingseinheit ambitionierte Sportler von Gaschurn aus ins unberührte Valschavieltal - mit seinen Wasserfällen und alten Maisäßsiedlungen eines der ursprünglichsten Seitentäler des Montafon. Hier bekommst Du Abstand vom Alltag, denn außer ein paar Wildtieren siehst Du nur die herrliche Natur. Nach einem langen anspruchsvollen Anstieg erreichst Du im Gebiet Mardusa die Rossberg Rinderhütte (2.160 m), den höchsten Punkt der Tour. Auf demselben Weg geht es wieder retour. Da keine Einkehrmöglichkeiten vorhanden sind, solltest Du einen Rucksack mit ausreichend Verpflegung mitnehmen.

Hinweis: Der Übergang über das Gaschurner Winterjöchle zur Neuen Heilbronner Hütte ist nicht empfehlenswert.

Autorentipp

Kostenlose Aktivkarte (E-)Mountainbiken in allen Montafoner Tourismusbüros erhältlich.

outdooractive.com User
Autor
Markus Fessler-Jenny
Aktualisierung: 27.07.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2200 m
957 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Talstation Versettla Bahn Gaschurn (964 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.984942 N 10.025525 E
UTM
32T 577987 5204001

Ziel

Talstation Versettla Bahn Gaschurn

Wegbeschreibung

Diese Tour lockt als Uphill-Trainingseinheit ambitionierte Sportler von Gaschurn aus ins unberührte Valschavieltal – mit seinen Wasserfällen und alten Maisäßsiedlungen eines der ursprünglichsten Seitentäler des Montafons. Hier bekommen Sie Abstand vom Alltag, denn außer ein paar Wildtieren sehen Sie nur die herrliche Natur. Nach einem langen anspruchsvollen Anstieg erreichen Sie über die Mardusa mit der Rossberg Rinderhütte (2.160 m) den höchsten Punkt. Auf demselben Weg geht es wieder retour. Da keine Einkehrmöglichkeiten bestehen, sollten Sie einen Rucksack mit ausreichend Verpflegung mitnehmen.

Hinweis: Der Übergang über das Gaschurner Winterjöchle zur Neuen Heilbronner Hütte ist nicht empfehlenswert.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Anfahrt

www.google.at/maps

Parken

Talstation Versettla Bahn Gaschurn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
22 km
Dauer
3:30 Std
Aufstieg
1250 hm
Abstieg
1250 hm
Streckentour

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.