Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Fitness
Skitour

Galinakopf (2198)

Skitour · Bodensee-Vorarlberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Skitour in der Region Bodensee-Rheintal: Galinakopf (2198)
    / Skitour in der Region Bodensee-Rheintal: Galinakopf (2198)
    Video: Outdooractive
  • Blick zum Galinakopf von der Alpe
    / Blick zum Galinakopf von der Alpe
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • Blick zurück in die Rampe
    / Blick zurück in die Rampe
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Sektion Vorarlberg
  • Blick vom Galinagrätle
    / Blick vom Galinagrätle
    Foto: Markus Niederlechner, ÖAV Sektion Vorarlberg
Karte / Galinakopf (2198)
1000 1500 2000 2500 m km 2 4 6 8 10

Von Gurtis aus über die Galinaalpe
schwer
12 km
4:30 h
1324 hm
1326 hm

Wunderbare Tour die selten begangen wird.

Der Eindruck gegenüber dem Sommer ist nochmlas eine Steigerung welche dann eine tolle Abfahrt nach dem anspruchsvollen Aufstieg beinhaltet.

Autorentipp

Frühzeitig losgehen da die oberen Hänge alle Südseitig liegen.
outdooractive.com User
Autor
Markus Niederlechner 
Aktualisierung: 26.01.2017

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Galinakopf, 2196 m
Tiefster Punkt
Gurtis, 905 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

LVS, Schaufel, Sonde

Stop or Go beachten

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Start

Gurtis (907 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.187641, 9.649180
UTM
32T 549181 5226220

Ziel

Gurtis

Wegbeschreibung

Von Gurtis / Mugabrill geht man auf dem Forstweg Richtung Galinaalpe. Dies ist auch der Sommerweg.

Von der Alpe aus sucht man sich einen guten Weg durch die Latschen und wird auch eine kleine Rinne finden. Am Fusse vom Galinakopf steigt man auf um sich dann nach links zu orientieren. Nicht am Sommerweg sonder eine paar Höhenmeter oberhalb befindet sich die Rampe (+/- 40 Grad steil) um auf den Galinagrat zu kommen.

Am Galinagrat folgt man wieder dem Sommerweg durch bis zum nächsten Anstieg. Hier sucht man sich den Logischen Weg bis man zwischen Galiankopf und Wurmtalkopf steht. Hier den Blauen Wegmarkierungen / Sommerweg auf die Gipfelspitze folgen.

Abfahrt wie Aufstieg.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Öfis bis nach Gurtis dann ein kleines Stück zu Fuss.

Anfahrt

Mit dem Aout wird es schwer einen Parkplatz in der nähe zu finden. Ggf. Anrainer fragen.

Parken

Schwer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
12 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1324 hm
Abstieg
1326 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.